Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Unfassbare Zahlen! HIER liegt die Stadt ganz vorn

Salzgitter: Unfassbare Zahlen! HIER liegt die Stadt ganz vorn

Salzgitter: Unfassbare Zahlen! HIER liegt die Stadt ganz vorn

Salzgitter: Unfassbare Zahlen! HIER liegt die Stadt ganz vorn

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Salzgitter. 

Wenn du eine fette Wohnung haben willst, solltest du nach Salzgitter ziehen!

Denn nirgendwo sonst in Deutschland sind die Mieten im Vergleich zum Einkommen derart niedrig. Salzgitter liegt hier ganz oben!

Salzgitter: Mega-Wohnfläche ist möglich

Es gibt da eine Faustregel: Die Miete sollte nicht mehr als 30 Prozent deines Netto-Einkommens verschlingen. Allerdings funktioniert das für viele Haushalte schon seit Jahren nicht mehr.

Im letzten Jahrzehnt seien einfach sehr viele Menschen in die Großstädte gezogen – auch, weil es dort einen großen Arbeitsplatzaufbau gab, sagte Ökonom und Immobilien-Experte Michael Voigtländer in einem „Stern TV Spezial“.

+++ Wolfsburg ist Spitzenreiter in Niedersachsen-Statistik – doch das ist kein Grund zum Jubeln +++

Hier seien viele hochqualifizierte Arbeitsplätze entstanden. „Aber es gibt auch die, die da nicht mitziehen können, zum Beispiel aus dem Dienstleistungsbereich oder dem öffentlichen Dienst. Und die haben dann oft das Nachsehen, gerade, wenn sie umziehen“, so Voigtländer weiter.

Dass das Verhältnis zwischen Einkommen und Wohnkosten in Deutschland bundesweit regional sehr unterschiedlich ist, ist nichts Neues. Aber wie heftig die Unterschiede sind, wurde jetzt bei RTL deutlich.

Salzgitter ist nicht München – im Gegenteil

In einem „Stern TV Spezial“ mit dem Titel „Wie wohnt Deutschland?“ kamen die Zahlen und Fakten auf den Tisch. Die Belastungen sind demnach in Bayern am höchsten. Wenig verwunderlich. München ragt dabei total heraus.

Auf welchen Nettolohn kommt eine vierköpfige Familie durchschnittlich pro Monat? Und, welchen Wohnraum kann sie sich dafür leisten? Das wurde bei RTL jetzt klar wie selten zuvor.

+++ Hartz IV-Empfänger schockt mit irrer Aussage: „Habe Angst vor Arbeit!“ +++

Wenn eine vierköpfige Familie in München ein Viertel ihres durchschnittlichen Netto-Lohns fürs Wohnen ausgeben möchte, bekommt sie dafür , wenn sie Glück hat, eine 60 Quadratmeter große Wohnung.

Ganz anders sieht es demzufolge in Salzgitter aus! Salzgitter ist der im Vergleich der 401 Kreise und Städte günstigste Standort!

Hier bekommt eine vierköpfige Familie im Schnitt 4.191 Euro netto aufs Konto. Dafür kann sie sich dann eine Wohnung mit 185 Quadratmetern Grundfläche leisten – also drei Mal größer als in München.

——————–

Mehr News aus Salzgitter:

——————–

Woran das liegt? Nun, wohl an großen Arbeitgebern wie MAN, Bosch, der Salzgitter AG oder Alstom – in Kombination mit den vergleichsweise günstigen Mieten und dem nicht allzu besten Image der Stadt. (ck)