Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: „Flammen aus allen Fenstern“ – Wohnung wird bei Brand völlig zerstört

salzgitter feuerwehr brand
Foto: Phil-Kevin Lux-Hillebrecht

Salzgitter. 

In Salzgitter ist in der Nacht eine Wohnung in Flammen aufgegangen.

Gebrannt hat es in der Straße „Am Fuchsloch“ in Gebhardshagen. Immerhin: Verletzt wurde bei dem Feuer in Salzgitter niemand. Aber mindestens ein Bewohner hat seine Wohnung verloren – und alle Erinnerungen, die dort drin waren.

Salzgitter: Wohnung bei Brand völlig zerstört

Die Feuerwehr Salzgitter wurde am Mittwoch um 1.25 Uhr nach Gebhardshagen gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war es schon zu spät: Eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses stand in Vollbrand, wie Einsatzleiter Fabian Abt vor Ort zu News38 sagte. Die meisten Bewohner waren demnach schon ins Freie gelaufen, andere musste die Feuerwehr aus dem Haus holen.

Es brannte in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. „Wir hatten hier Flammen aus allen Fenstern. Daher mussten wir uns darum kümmern, dass das Feuer nicht aufs Dach und auf das Nachbargebäude übergreift“, so Abt.

+++ VW: Seltene Aufnahmen veröffentlicht! Hier ist bald nichts mehr, wie es mal war +++

Das gelang der Feuerwehr auch größtenteils. Dennoch mussten die Einsatzkräfte das Dach teilweise abtragen. Sie bekämpften das Feuer mit beiden Drehleitern der Berufsfeuerwehr. Insgesamt waren fast 40 Feuerwehrleute im Einsatz, auch aus Gebhardshagen und Bruchmachtersen.

——————

Mehr News aus Salzgitter:

——————

Die bittere Bilanz: Die Flammen haben die Brandwohnung völlig zerstört. Sie ist nicht mehr bewohnbar. Auch in den Nachbarwohnungen kann man erstmal nicht mehr wohnen, sagt die Feuerwehr. Alle Betroffenen sind in der Nacht woanders untergekommen, bei Familie oder Freunden.

+++ Edeka in Wolfenbüttel: Sonderbare Entdeckung auf Parkplatz – keiner kann sich das erklären +++

Salzgitter: Brandursache völlig unklar

Verletzte gab es nicht. Dennoch dürfte der Schock sehr tief sitzen. Wieso das Feuer „Am Fuchsloch“ in Salzgitter ausbrach? Noch völlig unklar. Auch der Schaden konnte zunächst nicht beziffert werden. Experten der Tatortgruppe der Polizei Salzgitter ermitteln. Hierfür haben sie die Wohnung beschlagnahmt. (ck)