Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Mädchen erlebt Albtraum – überführt seine Brille den perversen Täter?

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Salzgitter. 

In Salzgitter musste ein Mädchen einen wahren Albtraum durchleben!

Ein Mann hat die 14-Jährige angefasst und sexuell belästigt. Die Polizei Salzgitter sucht jetzt nach dem Täter. Dabei könnte ihn seine auffällige Brille überführen…

Salzgitter: Täter geht auf Mädchen zu und begrapscht sie

Die 14-Jährige war wegen einer Schulsportveranstaltung am Salzgittersee unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Als sie gerade neben der Brücke zur Mittelinsel war, kam ihr plötzlich ein Mann entgegen – und der kam direkt auf sie zu.

Dabei begrapschte der Täter die 14-Jährige einfach am Oberkörper und belästigte sie sexuell. Der Mann ergriff nach seiner widerlichen Tat sofort die Flucht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein – bisher ohne Erfolg. Die Beamten suchen jetzt Zeugen.

+++ Jugendliche verprügeln Zwölfjährigen – auch auf dem Fußballplatz fliegen die Fäuste +++

Hast du etwas in Salzgitter gesehen?

Der Mann belästigte die Schülerin dabei am 10. März gegen 12.20 Uhr – sie beschreibt ihn so:

  • zwischen 65 und 70 Jahre alt
  • 1,72 bis 1,75 Meter groß
  • Jeans-Cappy
  • hellblaue Jeansjacke
  • dunkle Jeans
  • schwarze Schuhe
  • dick
  • weißgrauer Drei-Tage-Bart
  • möglicherweise war er betrunken

Am auffälligsten: Der Mann trug eine altmodische Brille mit einem goldenen Rahmen.

——————————

Mehr Themen:

——————————

Wenn du den Mann gesehen hast oder glaubst, ihn zu kennen, kannst du dich unter der Telefonnummer 05341/18970 an die Polizei Salzgitter wenden. (jko)