Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Mann stattet Ex-Freundin einen Besuch ab – plötzlich fallen Schüsse

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Salzgitter. 

Heftige Szenen in Salzgitter!

In Salzgitter wollte ein 19-jähriger Mann in Begleitung eines 22-Jährigen seine Ex-Freundin besuchen. An der Tür stießen die beiden allerdings auf den neuen Freund der Frau – und dem gefiel der Überraschungsbesuch offenbar überhaupt nicht…

Salzgitter: Neuer Freund zückt Pistole – und feuert ab

Als der 19-Jährige und sein 22-jähriger Begleiter am Freitagabend an der Haustür der Ex-Freundin klingelten, trafen die beiden auf den neuen Freund (20) der Frau, wie die Polizei mitteilt. Offenbar gefiel dem 20-Jährigen der Besuch überhaupt nicht – und er soll die beiden jungen Männer zunächst verbal bedroht haben.

Doch schnell eskalierte die Situation und der 20-Jährige soll eine Pistole gezückt haben, woraufhin die beiden Besucher flüchteten. Im Anschluss habe der neue Freund noch zwei Schüsse abgefeuert.

+++Salzgitter: Bundeswehr bei MAN gesichtet – DAS steckt dahinter+++

Polizei findet Gaspistole in Salzgitter

Die Polizei stellte schnell fest, dass es sich bei der Waffe, um eine Gaspistole handelte. Verletzt worden ist glücklicherweise niemand.

—————————-

Mehr Themen aus Salzgitter:

—————————-

Die Beamten stellten die Pistole sicher und nahmen den 20-Jährigen in Gewahrsam. (jko)