Salzgitter 

Salzgitter: Männer schießen auf Straße herum – als die Polizei anrückt, reagieren sie unfassbar

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Lebenstedt. Unfassbare Szenen in Salzgitter-Lebenstedt!

Dort haben junge Männer am frühen Sonntagmorgen mit einer Schreckschusswaffe herumgeschossen. Die Polizei rückte an. Doch die Männer wollten sich nicht so leicht stoppen lassen.

Salzgitter: Männer bringen Polizeibeamte in Gefahr

Als die Beamten um 6 Uhr im Ütschenkamp in Salzgitter-Lebenstedt ankamen, waren die Männer zwar schon wieder in der Wohnung verschwunden – doch sie waren immer noch auf Ärger aus.

Laut Polizei schmissen sie einen Böller aus dem Fenster Richtung Streifenwagen. Grund genug für die Polizei, den Männern einen Besuch in der Wohnung abzustatten. Dort fanden die Beamten dann nicht nur die Schreckschusswaffe, sondern auch mehrere Polenböller.

Unschöne Szenen in Salzgitter-Lebenstedt

Einer aus der Gruppe hatte wohl selbst bei der Polizeikontrolle noch nicht genug und beleidigte die Beamten auch noch.

-------------

Mehr aus Salzgitter:

-------------

Dafür gab's gleich mehrere Strafanzeigen – wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und Beleidigung. (abr)