Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Kreuzungs-Crash! Einige Autofahrer bringen wenig Geduld mit

Salzgitter-Unfall.JPG
Kreuzungs-Crash in Salzgitter! Foto: Rudolf Karlicek

Salzgitter. 

Kreuzungs-Crash in Salzgitter!

In Salzgitter-Lebenstedt ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Dadurch kam es auch zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Kreuzung. Und das wiederum passte scheinbar nicht jedem Autofahrer.

Salzgitter: Kreuzungs-Crash – drei Verletzte

An dem Kreuzungs-Crash waren zwei Autos beteiligt – ein Citroen und ein Opel. Warum die beiden kollidierten, ist aktuell noch völlig unklar.

Glücklicherweise wurde keiner der drei Insassen in den Fahrzeugen eingeklemmt, sagt die Feuerwehr Salzgitter vor Ort. Alle konnten selbst aus den Autos raus. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr wurden die drei Insassen leicht bis mittelschwer verletzt.

Nach Unfall: Einige Autofahrer in Salzgitter wohl zu ungeduldig

Für die Einsatzkräfte hieß es dann: Autos stromlos machen, Flüssigkeiten aufnehmen, Straße reinigen und den Brandschutz sicherstellen – denn ein Auto hatte bei Ankunft der Feuerwehr etwas geraucht. Das kam aber möglicherweise nur aus dem Kühlerbereich.

————–

Mehr aus Salzgitter:

Salzgitter: Abschied von Anastasia – „Grausame Tat hat ihr Leben zerstört, nicht aber ihre Botschaft“

Salzgitter: Zeuge schildert tödliches Unglück – „Hätte nie gedacht, dass er ertrunken ist“

Salzgitter: Wohnung in Flammen! Dichter Rauch dringt aus den Fenstern

————–

Außerdem musste sich die Feuerwehr um den Verkehr kümmern. Denn natürlich brauchen solche Aufräumarbeiten Platz und Zeit. Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort sagt, seien einige Autofahrer aber ziemlich ungeduldig gewesen und wären am liebsten durchgefahren… (abr)