Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Derby-Termin fix! Fans fordern: „Wiedergutmachung für das Hinspiel liefern!“

Eintracht Braunschweig: Der Termin für das Derby-Rückspiel gegen Hannover 96 steht fest.
Eintracht Braunschweig: Der Termin für das Derby-Rückspiel gegen Hannover 96 steht fest.
Foto: imago images / Sven Simon

Braunschweig. Endlich Planungssicherheit für Eintracht Braunschweig und seine Fans!

Die DFL hat die Spieltage 19 bis 23 in der 2. Bundesliga zeitgenau terminiert – und damit auch bekanntgegeben, wann Eintracht Braunschweig zum Derby-Heimspiel gegen Hannover 96 antreten muss. Nach der bitteren Hinspiel-Pleite im Oktober fordern die Löwen-Fans nun einen beherzteren Auftritt ihres Teams.

Eintracht Braunschweig: Derby-Termin fix! Gibt es Wiedergutmachung?

Am 3. Spieltag Anfang Oktober gastierte die noch sieglose Eintracht beim ungeliebten Nachbarn in Hannover. Und es fing gut an: Martin Kobylanski erzielte mit einem Traumtor in der 51. Minute den 1:0-Führungstreffer.

Doch nur drei Minuten später glichen die 96er aus – um am Ende schließlich deutlich mit 4:1 zu gewinnen. Die „Löwenrunde“ findet bei Facebook einmal mehr deutliche Worte: Die Leistung sei „den Löwen auf der Brust nicht würdig“ gewesen.

+++ In unserem Live-Ticker kannst das Derby-Hinspiel nochmal nachlesen +++

Die Bilanz der Löwen im darauffolgenden Saisonverlauf: Nur drei Siege aus elf Spielen – und mit 26 Gegentoren hat man doppelt so viele Buden kassiert wie man selbst geschossen hat.

----------------------------------

Die genauen Termine für die Spieltage 19 bis 23:

  • 19. Spieltag: Holstein Kiel – Eintracht Braunschweig (Sa., 30.1., 13 Uhr)
  • 20. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Hannover 96 (Sa., 6.2., 13 Uhr)
  • 21. Spieltag: VfL Bochum – Eintracht Braunschweig (So., 14.2., 13.30 Uhr)
  • 22. Spieltag: Eintracht Braunschweig – Jahn Regensburg (Fr., 19.2., 18.30 Uhr)
  • 23. Spieltag: 1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig (So., 28.2., 13.30 Uhr)

----------------------------------

+++ Bittere Pleite für Meyer-Elf in Aue! Fejzic hadert: „Stellen uns einfach naiv an“ +++

Ein Erfolgserlebnis wäre jetzt wichtiger denn je. Und was würde sich dafür besser eignen als ein Derbysieg im eigenen Stadion? Nach der Terminierung durch die DFL keimt bei einigen Fans sogar die Hoffnung auf einen Stadionbesuch auf.

Fans beim Derby schon wieder im Stadion erlaubt?

Denn die Heimpartie gegen Hannover 96 steigt am Samstag, dem 6. Februar (20. Spieltag). Der aktuelle harte Lockdown wurde lediglich bis zum 31. Januar verlängert. Doch ob eine Woche später bereits wieder Menschen in Fußballstadien gelassen werden? Das zweifelt selbst die Löwenrunde an: „Wirft man einen Blick auf die aktuellen Infektionszahlen, ist es eher unwahrscheinlich.“

----------------------------------

Mehr zu Eintracht Braunschweig:

----------------------------------

Doch in einem Punkt sind sich die Fans einig: „Die Mannschaft muss, ob vor leeren oder teilgefüllten Rängen, auf jeden Fall Wiedergutmachung für das Hinspiel liefern!“ (at)