Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Geschehen vor Stadion sorgt für Fassungslosigkeit – „wir sind entsetzt“

Eintracht Braunschweig: Unschöne Bilder vor Spielbeginn!
Eintracht Braunschweig: Unschöne Bilder vor Spielbeginn!
Foto: imago images/Picture Point

Was für eine unschöne Aktion kurz vor der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und Türkgücü München!

Die Partei „Die Rechte“ positionierte sich am Freitag mit rassistischen Äußerungen auf einem Spruchband vor dem Stadion. Eintracht Braunschweig bezieht nun klar Stellung.

Eintracht Braunschweig distanziert sich von der Aktion

Während sich die Mannschaft von Michael Schiele auf das Spiel gegen Türkgücü München vorbereitet, sorgen unschöne Bilder im Netz für Wirbel.

Zwei Personen, die offenbar der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ zuzuordnen sind, ließen sich vor dem Eintracht-Stadion mit einem Anti-Türkgücü-Banner ablichten. Auf dem Spruchband stand geschrieben: „Türkgücü Mü. Nicht Willkommen!“, anschließend posteten die vermummten Personen das Foto in den sozialen Medien.

Eintracht Braunschweig bezog klare Kante zu der Aktion und zeigte sich schockiert: „Derartige Aktionen gegen Türkgücü hat es seit ihrem Aufstieg in die dritte Liga schon in verschiedenen Standorten gegeben. Wir sind entsetzt und fragen uns, wie sich Türkgücü und seine Fans wohl fühlen, wenn sie so etwas lesen müssen.“

Der Verein wurde 1975 von einer Gruppe türkischer Migranten gegründet und ist seitdem immer wieder rassistischen Beleidigungen ausgesetzt. Die Löwen wollen damit nichts zu tun haben: „Wir distanzieren uns nachdrücklich von derartigem rechtsextremen Gedankengut und solchen Aussagen,“ heißt es in dem offiziellen Statement.

Löwen wollen nächsten Sieg einfahren

Stattdessen hieß die Eintracht die Mannschaft aus München und ihre Gästefans herzlich willkommen und hofft, dass sie sich dennoch wohlfühlen.

--------------------

Noch mehr News zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Achtungserfolg – doch DAS macht die Löwen einfach nur „ärgerlich“

Eintracht Braunschweig: Ex-Profi berichtet über Horror-Unfall – „Ich war völlig blind“

Eintracht Braunschweig: DFB verkündet Neuansetzung – und macht die Fans mächtig sauer

--------------------

Bis 14 Uhr hatten sich alle Fans auf ihren Sitzplätzen eingefunden.

Wie die Partie ausgegangen ist, kannst du >>>hier nachlesen.