Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Überraschendes Comeback! Klub-Legende kickt plötzlich wieder

Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig: Eine Legende kickt wieder. Foto: imago images/Hübner

Braunschweig. 

Da staunten die Fans von Eintracht Braunschweig nicht schlecht: Als die zweite Mannschaft am Wochenende gegen den SSV Nörten-Hardenberg antrat, stand plötzlich Marc Pfitzner auf dem Platz!

Die Klub-Legende von Eintracht Braunschweig hatte ihre aktive Karriere vor über einem Jahr eigentlich beendet und ist seitdem als Trainer tätig.

Eintracht Braunschweig: Pfitzner schnürt wieder die Fußballschuhe

Im September 2020 hatte Pfitzner das Ende seiner Laufbahn verkündet. Zu diesem Zeitpunkt spielte die Eintracht in Liga 2, Pfitzner unter Trainer Daniel Meyer aber keine Rolle mehr. Stattdessen heuerte er als Trainer im Nachwuchsbereich an und unterstützt seit dieser Saison auch als Co-Trainer bei den Profis.

————————————————————–

Das ist Eintracht Braunschweig:

  • Braunschweiger Turn- und Sportverein
  • wurde im Jahr 1895 gegründet
  • spielt aktuell in der dritten Liga
  • derzeitiger Trainer ist Michael Schiele
  • das Eintracht-Stadion an den Hamburger Straße hat eine Kapazität von 23.325 Plätzen

————————————————————–

Selbst gegen den Ball zu treten, macht im offenbar aber auch noch Spaß. Und so stand er für Braunschweig in der Landesliga von Beginn an auf dem Feld. Die 0:1-Niederlage gegen Nörten konnte aber auch die Löwen-Legende nicht verhindern.

Eintracht Braunschweig: Pfitzner bald öfter bei der Zweiten?

Ein einmaliger Auftritt oder steckt dahinter mehr? Braunschweig-II-Trainer Marcus Danner klärt auf: „Pfitze trainiert häufiger bei uns mit. Heute hat es mit einem Einsatz mal gepasst, weil weder Profis noch seine U19 gespielt haben“, sagte er der „Braunschweiger Zeitung“.

Sollten es die Spielpläne aller drei Teams hergeben, könnte Pfitzner in Zukunft wohl wieder für die zweite Mannschaft auflaufen.

Eintracht Braunschweig: Legende Pfitzner

Zeit seiner aktiven Karriere spielte der gebürtige Braunschweiger Pfitzner von 2005 bis 2020 mit Ausnahme von zwei Jahren bei Werder Bremen durchgehend beim BTSV. Insgesamt brachte er es auf beinahe 400 Spiele im Löwen-Trikot.

———————————

Weitere Neuigkeiten zu Eintracht Braunschweig:

———————————-

Noch vor ein paar Tagen hatte „Pfitze“ in einem Gespräch erklärt, dass er vor etwas über einem Jahr nicht zwingend seine Karriere hatte beenden wollen. Alle Aussagen findest du hier >>>