Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig meldet ersten Neuzugang! Es ist ein alter Bekannter

Die traditionsreiche Geschichte von Eintracht Braunschweig

Die traditionsreiche Geschichte von Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig gehört zu einem der traditionsreichsten Sportvereine Deutschlands. Gegründet wurde der Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht e.V. am 15. Dezember 1895 in einer Wohnung in der Leonhardstraße.

Beschreibung anzeigen

Na, bitte! Eintracht Braunschweig meldet den ersten Neuzugang!

Der Neue bei Eintracht Braunschweig kennt sich ganz gut aus an der Hamburger Straße. Er war nämlich schon mal ein Löwe.

Eintracht Braunschweig holt Saulo Decarli zurück

Eintracht Braunschweig holt Saulo Decarli zurück! Das meldete der BTSV am Freitagnachmittag.

Der 30-jährige Innenverteidiger kommt ablösefrei vom VfL Bochum und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. Decarli wird damit zum zweiten Mal in seiner Karriere mit dem roten Löwen auf der Brust auflaufen, bereits von 2014 bis 2017 stand der Schweizer in Diensten der Eintracht.

„Mit Saulo haben wir einen Innenverteidiger verpflichten können, der uns mit seiner Qualität und Erfahrung helfen wird, die unbedingt erforderliche Stabilität in der 2. Bundesliga sicherzustellen. Wir sind sehr froh, dass der Transfer geklappt hat“, so Eintrachts Sportchef Peter Vollmann.

-------------------

Mehr Eintracht-Themen:

-------------------

Eintracht Braunschweig: Decarli freut sich auf den BTSV

Und auch Saulo Decarli freut sich über den Transfer zu Eintracht Braunschweig: „Ich freue mich riesig, wieder an der Hamburger Straße zu sein. Es fühlt sich ein bisschen wie nach Hause kommen an und das ist für mich wunderschön“, sagte der Schweizer. (ck)