Veröffentlicht inSport-Mix

French-Open-Finale – Zverev gegen Alcaraz im Live-Ticker: Zverev geschlagen – durch Skandal-Entscheidung?

Sport-Deutschland schaut heute nach Paris zum French-Open-Finale! Kann Alexander Zverev gegen Carlos Alcaraz für eine Sensation sorgen?

u00a9 imago (Montage)

Premiere, Arena, Sky: Die turbulente Geschichte des Pay-TV-Anbieters

Der Pay-TV-Anbieter Sky begeistert seine Zuschauer mit Live-Übertragungen zahlreicher Sport-Events. Wir zeigen dir die irre Geschichte des Anbieters.

Er greift jetzt nach dem ganz großen Coup! Kann Alexander Zverev im French-Open-Finale für die Sensation sorgen? Der Deutsche will gegen den Spanier Carlos Alcaraz den ersten Grand-Slam-Titel in seiner Karriere holen.

Bereits in den letzten vier Jahren stand Zverev unter den besten vier bei den French Open. Allerdings hat es nie fürs Finale gereicht. In diesem Jahr aber schon. Ein Sieg noch gegen Alcaraz und der langersehnte Siegerpokal gehört dem Deutschen.

French-Open-Finale: Zverev gegen Alcaraz im Live-Ticker

Holt sich Alexander Zverev seinen ersten Grand-Slam-Titel oder gewinnt Carlos Alcaraz zum vierten Mal? Ab 15 Uhr wissen wir mehr. In unserem Live-Ticker gibt es alle Infos.


Zverev – Alcaraz 2:3

French-Open-Finale1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. Satz
Alexander Zverev36712
Carlos Alcaraz62566

+++ Live-Ticker aktualisieren +++


ENDE: DAS WAR ES! Alcaraz verwandelt den ersten Matchball und gewinnt den Titel. Zverev gibt sich am Netz als fairer Verlierer. Aber über die Fehlentscheidung zum eigentlichen Break für Zverev wird noch zu sprechen sein. Sonst hätte es für den Deutschen ganz anders kommen können.

5. Satz: Und jetzt geht es dahin. Alcaraz nimmt Zverev das nächste Spiel ab. Gewinnt er nun seinen Aufschlag, ist er der Champion.

5. Satz: Zverev wieder in einer Diskussion mit dem Schiedsrichter, weil Alcaraz seiner Meinung nach einen Ball aufgegeben hatte. Hilft nichts. Der Spanier führt 4:2.

5. Satz: Immerhin antwortet der Deutsche bei eigenem Aufschlag und verkürzt.

5. Satz: Die Technik hätte im Übrigen bestätigt, dass es ein Doppelfehler war und Zverev damit das Break hätte bekommen müssen. Die Entscheidung des Stuhlschiedsrichters war also eine Fehlentscheidung. Unglaublich eigentlich in einem Grand-Slam-Finale. Verliert Zverev, wird das für Diskussionen sorgen.

5. Satz: Zverev hat das Break nach einem Doppelfehler eigentlich schon in der Tasche, doch der Schiedsrichter sieht es anders und schenkt Alcaraz so zwei neue Aufschläge. Im Anschluss kommt der Spanier stark zurück und schnappt sich den Punkt.

5. Satz: Das kannst du dir nicht ausdenken! Alcaraz bringt erst seinen Aufschlag durch und knöpft Zverev dann scheinbar mühelos das Break ab. Gibt es jetzt keine Antwort, könnte das schon die Entscheidung sein.

5. Satz: Wichtiger Auftakt für Zverev, der sich innerhalb von fünf Minuten die Führung holt.

ENDE 4. SATZ! Wieder lässt Zverev Break-Chancen liegen. Alcaraz kommt zurück. Es geht in den 5. Satz.

4. Satz: Zverev schenkt sein Aufschlagspiel weg, in dem er bei Gleichstand einen einfachen Ball über die Linie zimmert. Kurz darauf holt sich Alcaraz das Re-Break.

4. Satz: Es geht doch! Bei zwei Breakbällen nutzt Zverev die erste Chance und legt den Ball am Netz einmal quer auf die andere Seite des Feldes. Damit holt er sich das erste Spiel in diesem Satz.

4. Satz: Puh, 0:4! Zverev weiß nicht wie ihm geschieht und er verliert das nächste Aufschlagspiel. Jetzt darf er bloß nicht in ein mentales Loch stürzen.

4. Satz: Zverev wirkt frustriert. Alcaraz zieht seinen Aufschlag im Eiltempo durch und erhöht abermals.

4. Satz: Break für Alcaraz! Zverev lässt erst einen Lob durch, statt zu schmettern, der aber im Feld landet. Dann wird eine knappe Entscheidung gegen den Deutschen gegeben. Letztlich stellt sein Gegenüber auf 2:0.

4. Satz: Alcaraz zeigt, dass er noch lebt. Er zieht sein Aufschlagspiel zum Auftakt in den Satz eiskalt durch.

4. Satz: Es geht rein in den möglicherweise letzten Satz der diesjährigen French Open. Kann Zverev den Sack zumachen?

ENDE 3. SATZ! Wichtig! Zverev gewinnt auch den 3. Satz und führt damit 2:1 gegen Alcaraz. Nur noch ein Satzgewinn, dann hat der Deutsche seinen ersten Grand-Slam-Titel seiner Karriere!

3. Satz: Zverev ist wieder da! Der Deutsche gleicht zum 5:5 aus. Dieses Match wird immer wilder.

3. Satz: Jetzt muss Zverev aufpassen! Alcaraz schnappt sich den Break und führt jetzt mit 4:2!

ENDE 2. SATZ! Zverev gleicht aus! Der deutsche Tennisstar war im 2. Satz überlegen und besser. Alcaraz machte dieses Mal viele Fehler. Was für ein tolles Match!

2. Satz: Break für Zverev! Der Deutsche führt jetzt mit 3:2 im 2. Satz. Das macht Hoffnung!

2. Satz: Was für wilder Start! Mehr als zehn Minuten hat das erste Aufschlagsspiel von Alcaraz gedauert und hatte auch drei Spielbälle gegen sich. Zverev konnte diese aber nicht ausnutzen und liegt jetzt im 2. Satz mit 0:1 hinten.

ENDE 1. SATZ! Alcaraz holt den nächsten Break und gewinnt mit 6:3! Zverev muss sich nun steigern, um bloß nicht mit 0:2 in Rückstand zu geraten.

1. Satz: Der schnelle Re-Break! Auch Alcaraz ist nervös, Zverev macht das 1:1 nach zwei Spielen.

1. Satz: Und der erste Break gehört Alcaraz! Zverev hatte im ersten Aufschlagsspiel einige Fehler, die der Spanier eiskalt ausnutzt!

1. Satz: Es geht los! Zverev schlägt auf.

15.02 Uhr: Die Spannung steigt. Das Finale wird ein wenig später anfangen. Um 15.10 Uhr soll es nun losgehen.

11.09 Uhr: Für Zverev wäre es nicht nur der erste Gran-Slam-Titel, er wäre nach Boris Becker der erste deutsche Tennis-Profi, der nach 1996 die Australian Open gewann. Für den Olympiasieger von 2021 ist es das zweite Grand-Slam-Finale nach den US Open 2020. Damals verlor er gegen den Österreicher Dominic Thiem.


Mehr Nachrichten für dich:


10.28 Uhr: Bis zum Finale musste Zverev gegen zahlreiche Favoriten ran. Den Anfang machte ausgerechnet Rafael Nadal, der mit 3:0 besiegt wurde. Danach folgten Gofflin (3:0), Griekspoor (3:2), Runde (3:2), De Minaur (3:0) und im Halbfinale der Norweger Ruud (3:1).

Sonntag, 9. Juni, 9.03 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Wird es heute ein historischer Tag für Tennis-Deutschland? Alexander Zverev könnte im French-Open-Finale gegen Carlos Alcaraz nämlich seinen ersten Grand-Slam-Titel holen.