Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Frau will Geld zur Sparkasse bringen – dann erlebt sie einen echten Albtraum

Eine Frau wollte Geld bei der Sparkasse in Wolfenbüttel einzahlen. Doch ihr Weg dorthin wurde zum Albtraum. (Symbolbild)
Eine Frau wollte Geld bei der Sparkasse in Wolfenbüttel einzahlen. Doch ihr Weg dorthin wurde zum Albtraum. (Symbolbild)
Foto: imago images/Michael Weber

Wolfenbüttel. Schrecklicher Vorfall in Wolfenbüttel!

Eine Frau wollte Geld zur Sparkasse in Wolfenbüttel bringen. Was sie dann jedoch erleben musste, ist ein echter Albtraum.

Wolfenbüttel: Frau wird Opfer eines brutalen Überfalls

Die 56-Jährige war am Montagnachmittag gegen 17 Uhr in der Fischerstraße zu Fuß Richtung Landessparkasse unterwegs, als sie plötzlich Opfer einer brutalen Attacke wurde.

+++Die aktuelle Corona-Lage in Wolfenbüttel und Niedersachsen+++

In der Höhe zur Tiefgaragenzufahrt zum Bankgebäude kamen ihr zwei Unbekannte auf dem Fußweg entgegen. Sofort und unvermittelt soll einer der beiden Männer der Frau mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Doch damit nicht genug. Der zweite Mann soll sie von hinten angegriffen und dabei zu Boden gerissen haben.

Männer erbeuten mehrere Tausend Euro

Obwohl die Frau sich wehrte, gelang es einem der Täter, der 56-Jährigen die Tasche zu entreißen. Die Unbekannten machten sich anschließend mit der Beute aus dem Staub in Richtung Kannengießerstraße. Ihre Ausbeute: Mehrere Tausend Euro.

---------------------------

Mehr News aus der Region:

Wetter in Niedersachsen: Das sind die Aussichten für Silvester und Neujahr!

VW: Diese Entwicklung bereitet Osterloh Sorge – „Wir haben ein gravierendes Problem"

Harz: Winter-Chaos! Parkplätze überfüllt, Abstände können nicht eingehalten werden – Bilder zeigen das Ausmaß

----------------------------

Die Frau alarmierte die Polizei. Sofort fahndeten die Beamten nach den Flüchtigen. Bislang jedoch ohne Erfolg. Deshalb bittet die Polizei um Mithilfe. Die 56-Jährige kann allerdings nicht viele Angaben zu den Tätern machen. Nur so viel: Ein Täter war mit einem dunklen, der andere mit einem hellen Oberteil bekleidet.

Wenn du etwas beobachtet hast, melde dich bei der Polizei Wolfenbüttel: 05331/933-0. (abr)