Wolfenbüttel 

Corona-Party mit Sektbar und Buffet – aber ohne Maske: Irre Szenen im Kreis Wolfenbüttel!

Die Polizei Wolfenbüttel hat zahlreiche Partywütige bei einer „Corona-Party“ erwischt! (Symbolbild)
Die Polizei Wolfenbüttel hat zahlreiche Partywütige bei einer „Corona-Party“ erwischt! (Symbolbild)
Foto: imago images

Groß Denkte. Unglaubliche Szenen in Groß Denkte im Kreis Wolfenbüttel!

Sonntagnacht ging bei der Polizei ein Hinweis auf eine „Corona-Party“ ein. Die Beamten gingen dem Hinweis nach – und ertappten mehrere Leute bei einer Corona-Party in einem leerstehenden Gebäude in Groß Denkte im Kreis Wolfenbüttel.

Kreis Wolfenbüttel: Ausgelassene Corona-Party!

Der Hinweisgeber hatte gemeldet, dass zwischen 30 und 40 Personen dort feierten. Als die Beamten vor Ort gegen 0.30 Uhr eintrafen, konnten sie tatsächlich einige Feiernde bei einer „Corona-Party“ ertappen. Als die Feiernden die Beamten bemerkten, versuchten einige „dünn gekleidete“ Gäste noch durchs Fenster abzuhauen.

Insgesamt konnte die Polizei noch 14 Personen zwischen 33 und 55 Jahren antreffen. Sie feierten ausgelassen mit Partybeleuchtung, Sektbar und Buffet.

------------------------

Mehr aus der Region:

------------------------

Corona-Party mit Sektbar und Buffet – aber ohne Maske

Niemand von ihnen trug einen Mund-Nasen-Schutz. Die Gäste haben jetzt Ordungswidrigkeitsverfahren am Hals. (abr)