Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Stadtbad Okeraue auf einmal dicht! Das steckt dahinter

wolfenbüttel stadtbad okeraue.JPG
Beim Stadtbad Okeraue in Wolfenbüttel standen die Badegäste am Wochenende vor verschlossenen Türen. Foto: Jörg Koglin

Wolfenbüttel. 

Ganz plötzlich standen die Gäste beim Stadtbad Okeraue in Wolfenbüttel vor verschlossenen Türen.

„Aus technischen Gründen“ habe das Schwimmbad am 23. Und 24. April geschlossen bleiben müssen, hieß es. Was war passiert in Wolfenbüttel? News38 ging der Sache auf den Grund.

Wolfenbüttel: Stadtbad Okeraue plötzlich dicht – das steckt dahinter

Bitter für alle, die am Wochenende einen kurzen Abstecher ins Schwimmbad geplant hatten. Weder am Samstag noch am Sonntag konnte das Stadtbad Okeraue für seine Gäste öffnen. Der Grund: Ein Stromausfall am Freitag habe zu einer Störung in der Steuerung der Schwimmbadtechnik geführt, bestätigt eine Sprecherin des Bades auf Nachfrage.

An sich hätte diese schon am Samstag wieder repariert werden sollen. Es gab aber noch ein weiteres Problem. Für die Reparatur brauchten die Techniker eine funktionierende Internetverbindung. Und die ging dem Schwimmbad nach eigenen Angaben ebenfalls flöten.

Erst am Montag war eine Reparatur in Wolfenbüttel möglich

Duschen und Sanitäranlagen konnten also nicht in Betrieb genommen werden, auch das Kassensystem funktionierte nicht mehr. Das Stadtbad sah keine andere Lösung als kurzfristig die Schließung zu entscheiden.

+++ Wolfenbüttelerin Linnéa Findeklee (25) ist schwer krank – und fasst einen mutigen Entschluss +++

Am Montag konnten die Fehler dann wieder behoben werden und das Schwimmbad wechselte wieder in den normalen Betrieb. Momentan würde wieder alles im Schwimmbad funktionieren so die Sprecherin. Nur die 90° Sauna im Innenbereich ginge noch nicht. „Hieran wird aber schon gearbeitet“, bestätigt die Sprecherin weiter.

—————————–

Mehr Themen aus Wolfenbüttel und der Region:

Flammen im Fachwerkhaus – Warnung sorgt für Verwirrung

Tauben-Hasser unterwegs? Das Schicksal von „Sascha“ macht sprachlos

Kino zeigt Film völlig kostenlos – diese Aktion geht ans Herz!

—————————–

Nach seiner Fliesen-Reparatur steht auch das Kinderplanschbecken ab dem kommenden Samstag (30. April) zur Verfügung. Bis dahin müssen sich die Kids mit dem Kursbecken mit 30 cm-Wassertiefe begnügen. (bp)