Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Stromausfall! Tausende Haushalte sitzen stundenlang im Dunkeln

wolfenbüttel-stromausfall.jpg
Stromausfall in Teilen Wolfenbüttels! (Symbolbild) Foto: IMAGO / Frank Sorge

Wolfenbüttel. 

Stromausfall in Teilen von Wolfenbüttel!

Seit 4.44 Uhr gab es am Freitag es eine Großstörung in Wolfenbüttel. Der Grund: In der Station Schweigerstraße hatte der Blitz eingeschlagen. Tausende Haushalte waren stundenlang von der Stromversorgung abgeschnitten. Am Nachmittag konnte das Problem schließlich behoben und die Versorgung wieder hergestellt werden, bestätigen die Stadtwerke in Wolfenbüttel.

Wolfenbüttel: Stromausfall! HIER ging nichts mehr

Demnach wurde im weiteren Verlauf der Störung wurde auch noch ein Erdschluss zwischen der Station Öselweg und Birkenweg festgestellt. Bedeutet, an dieser Stelle war der Stromkreis gestört. Nach Angaben der Stadtwerke konnte die Strecke deshalb nicht wieder genutzt werden.

Mitarbeiter waren auch mit einem Kabelmesswagen unterwegs, um den Erdschluss zu orten.

Auch für die Station Schweigerstraße gab es schlechte Nachrichten. Offenbar gab es dort eine Rauchentwicklung. Einige Kabelendverschlüsse wurden beschädigt. Auch diese Station konnte entsprechend nicht mehr genutzt werden.

————–

Mehr aus Wolfenbüttel:

Sie knattern wieder! Vespa-Fans erobern die Stadt

Feuer-Drama in Sickte! Sechsjähriger in Lebensgefahr

Frau (35) von Klapperschlange gebissen – unfassbar, was Experten auf ihrem Hof finden

—————

Betroffen waren zeitweise etwa 4.800 Haushalte in folgenden Bereichen:

  • Schweigerstraße
  • Södekamp
  • Waldenburger Straße
  • Elbinger Straße
  • Salzdahlumer Straße
  • Mascheroder Straße
  • Am Exer
  • Herrenbreite

Um kurz vor 15 Uhr meldeten die Stadtwerke, dass die Stromversorgung zwischenzeitlich wieder hergestellt werden konnte. Demnach konnten ab 13.28 Uhr wieder alle Kunden mit Strom versorgt werden.

Ein Supermarkt wurde am Morgen bereits ab 9.25 Uhr mit einem Notstromaggregat versorgt. (abr, red)