VW 

VW: Zum ersten Mal nennt der Konzern einen Termin – DANN soll der Verbrenner Geschichte sein!

VW-Chef Herbert Diess und Markenchef Rald Brandstätter sind sich nicht immer eins...  (Archivbild)
VW-Chef Herbert Diess und Markenchef Rald Brandstätter sind sich nicht immer eins... (Archivbild)
Foto: IMAGO / Sven Simon / Susanne Hübner (Montage: news38.de)

Wolfsburg. Das ist durchaus mal abgefahren – im wahrsten Sinne: Der Volkswagen Konzern will offenbar in nicht allzu langer Zeit nur noch auf Elektromotoren setzen – zumindest bei den Hauptmarken VW und Audi.

So zumindest lässt sich eine Aussage von VW-Markenchef Ralf Brandstätter verstehen: „Aktuell gehe ich nicht davon aus, dass noch einmal eine komplett neue Motorenfamilie an den Start geht“, sagte er der „Automobilwoche“.

VW & Audi verzichten künftig komplett auf Benzinmotoren

Neue Verbrenner-Motoren zu entwickeln lohne sich finanziell nicht. Spätestens 2040 solle der letzte mit Benzin oder Diesel angetriebene Motor vom Band rollen – ab dann soll bei VW und Audi alles elektrisch laufen.

+++ VW lässt Bombe platzen! „Gigafabriken“ in ganz Europa geplant +++

Diese Aussage überrascht, weil der Volkswagen Konzern bisher zwar alles auf die Elektro-Karte und die Transformation gesetzt hatte, aber noch nie einen konkreten Termin nannte. Die Begründung: Die „unterschiedlichen Primärenergienutzung und die regulatorischen Rahmenbedingungen“. Jetzt steht also die 2040. Zumindest bei VW und Audi.

VW-Chef Herbert Diess hatte sich beim „Power Day“ extrem selbstbewusst und optimistisch gezeigt: „Die Batterie hat gewonnen“ – so frohlockte er in Wolfsburg.

--------------------

Mehr VW-Themen:

--------------------

Sein Kompagnon Brandstätter hatte vorher schon das leise Aus der Verbrenner angekündigt: „Wir brauchen den Verbrenner noch auf bestimmte Zeit, aber so effizient wie möglich“, hieß es Anfang März. Gleichzeitig ergänzte er, dass die Kernmodelle à la Golf, Tiguan und T-Roc noch einen Nachfolger bekommen sollen.

VW: Ab 2040 nur noch elektrisch unterwegs

Und dann? Wohl nichts. Nur noch Elektro. Schon vor drei Jahren hatte der scheidende VW-Chefstratege Michael Jost ein den letzten Produktstart eines Verbrenners für 2026 vorhergesagt – um 2040 rum würden die letzten Verbrenner bei VW verkauft. Das könnte passen... (red)