VW 

VW veröffentlicht erste Skizzen – so soll der neue Multivan aussehen

VW bringt den neuen T7 an den Start. Jetzt gibt es erste Skizzen des neuen Multivans!
VW bringt den neuen T7 an den Start. Jetzt gibt es erste Skizzen des neuen Multivans!
Foto: Volkswagen AG

VW startet den Countdown bis zur Premiere des neuen Multivan – und veröffentlicht erstmals Skizzen des neuen Vans, der auf den Namen T7 hören soll.

Dabei wird vor allem eines deutlich: Dieser VW-Multivan bleibt der typischen Bulli-Linie treu, allerdings bekommt er einen neuen Feinschliff.

VW: Erste Skizzen vom neuen Bulli

Von Ankündigung zu Ankündigung wird VW konkreter, was den neuen Bulli betrifft. Zuletzt nannte die Nutzfahrzeuge-Sparte erste Details und verriet, dass der neue Multivan beispielsweise ohne Schaltknauf an den Start geht. Welche Technologie stattdessen im Van steckt, erfährst du hier >>>.

Diese Multivan-Modelle sind bereits auf dem Markt:

  • T3
  • T4
  • T5
  • T6
  • Multivan T.6.1

+++VW will Schadenersatz – so reagiert Ex-Audi-Chef Stadler+++

Jetzt geht VW noch einen Schritt weiter und zeigt erstmals Skizzen des neuen Vans. „Der neue Multivan trägt unverkennbar die Gene des bekanntesten Van-Designs der Welt in sich“, sagt Chefdesigner Albert Kirzinger.

Der VW Bulli soll ein Charakteristikum des T3 aufgreifen – er bekommt die umfassende horizontale Linie rund um den Körper. Außerdem bedient er sich nach Angaben von VW an einem Stilmittel des T4: Denn auch der neue Bulli bekommt die unterhalb der Windschutzscheibe prägnant nach vorn gezogene Motorhaube.

-------------------------

Mehr VW-News:

--------------------------

DAS ist neu beim Multivan

Und was ist neu? Laut Konzern basiert der Bulli erstmals auf dem Modularen Querbaukasten. Dadurch wird auch der Radstand verlängert. Außerdem soll er neue Multivan breiter werden – und flacher!

Man darf gespannt sein. Im Juni will VW Weltpremiere feiern. (abr)