VW 

VW: Sie machen es wirklich! Chinesen kopieren den Käfer – sein Name ist total abgefahren

Ein Tüflter aus den USA hat an seinem Käfer gebastelt. Unglaublich, wie der Wagen jetzt aussieht! (Symbolbild)
Ein Tüflter aus den USA hat an seinem Käfer gebastelt. Unglaublich, wie der Wagen jetzt aussieht! (Symbolbild)
Foto: imago/Norbert Schmidt

Wolfsburg/Shanghai. Sie tun es wirklich! Lange geisterte es als Gerücht durch die Autowelt – jetzt nimmt es konkrete Formen an: Ein Autobauer aus China will offenbar einen Wagen rausbringen, der dem kultigen VW Käfer verdammt ähnlich ist.

Premiere feiern soll die freche China-Kopie des VW Käfers auf der Chengdu Motor Show, die am Freitag in Shanghai startet – und bei der natürlich auch Volkswagen am Start ist.

VW Käfer 2.0: China-Autobauer lässt die Katze aus dem Sack

Ein Autojournalist hat auf Twitter einen Screenshot von dem Elektro-Modell veröffentlicht. Demnach wollen die Chinesen ihrem viertürigen Käfer einen kuriosen Namen verpassen: „Ballet Cat“, also Ballett-Katze. Hersteller ist die Marke Ora, eine E-Tochter des chinesischen Autogiganten Great Wall Motors.

Bereits im Frühjahr hatte es erste Berichte und Fotos der Käfer-Katze gegeben. VW hatte auf den damals noch „Punk Cat“ hörenden Kleinwagen ziemlich gelassen reagiert, fast schon begeistert: „Es sieht sehr vielversprechend aus“, kommentierte der Autobauer im April das chinesische Modell.

Vor allem der Retro-Look hatte es den Wolfsburgern angetan. Gleichzeitig stellte VW aber auch klar: „Wie immer prüfen wir das im Hinblick auf etwaige Verletzungen von Gebrauchsmuster- bzw. Designrechten der Volkswagen AG und behalten uns ggf. notwendige rechtliche Schritte vor.“

--------------------

Noch mehr VW-Themen:

--------------------

VW Käfer war lange das meistverkaufte Auto der Welt

Oras „Ballet Cat“ ist nicht das erste Modell, das von einem chinesischen Autobauer nachgeahmt wird. Auch der ID.3 wurde nachgemacht. HIER liest du mehr!

VW selbst plant keine Neuauflage des Käfers. Das Originalmodell sieht man nur noch sehr selten auf den Straßen in Deutschland. Dann schon eher den desgintechnisch umstrittenen VW Beetle.

+++ VW: Es geht wieder einmal um die Currywurst! Konzern plant tatsächlich diesen Service +++

Mit rund 21,5 Millionen produzierten Modellen war der Käfer lange Zeit das meistgebaute Auto der Welt – erst 2002 löste der VW Golf ihn dann ab. (ck)