VW 

VW: Herbert Diess findet deutliche Worte über Tesla-Chef Elon Musk – „wir sind sehr verschieden“

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Wie ähnlich sind sich Herbert Diess, Chef von VW, und Telsa-Boss Elon Musk? Darüber sprach Diess während der Automesse IAA Mobility in München. Der VW-Chef fand deutliche Worte.

Wie finanzen.net berichtet, fragte „CNN Business“ VW-Chef Diess, ob es Parallelen zwischen ihm und Elon Musk geben würde. Dabei stellte Diess heraus, dass er seinen Konkurrenten sehr schätze.

VW: Diess hält Musk für „brillanten Mann“

„Ich habe große Hochachtung, vor dem was er leistet. Ich halte ihn für einen brillanten Mann. Und er bewirkt wirklich etwas. Er verändert die Welt mit seinen Projekten“, so Diess.

Und welche Parallelen gibt es zwischen dem VW-Chef und Musk? „Mir gefällt wirklich, dass er sehr weit in die Zukunft denkt. Er denkt weitreichend. Und er ist ein brillanter Typ.“

Doch es gibt ein „Aber“: „Wir sind ziemlich unterschiedlich. Er ist sehr konzentriert auf Tesla, auf seine Geschichte. Ich führe ein großes traditionelles Unternehmen, das wir versuchen, auf die Zukunft vorzubereiten. Und ich denke, wir benötigen unterschiedliche Charaktereigenschaften.“

-----------------

Die VW-Chefs (1948 - 2018):

  • Herbert Diess (seit 2018)
  • Matthias Müller (2015 - 2018)
  • Martin Winterkorn (2007 - 2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002 - 2006)
  • Ferdinand Piëch (1993 - 2002)
  • Carl Hahn (1982 - 1992)
  • Toni Schmücker (1975 - 1981)
  • Rudolf Leiding (1971 - 1975)
  • Kurt Lotz (168 - 1971)
  • Heinrich Nordhoff (1948 - 1968)

-----------------

VW-Chef Diess sagte, dass er Elon Musk sehr möge. „Aber ich denke, wir sind sehr verschieden.“ Das spiegelt sich auch in den Zielen des Konzerns wider. Tesla verlässt sich komplett auf die E-Mobilität. VW hingegen verabschiedet sich noch nicht komplett vom Verbrennungsmotor.

-------------

Mehr zu VW:

VW mit großer Kehrtwende? Jetzt schreckt der Konzern auch DAVOR nicht mehr zurück

VW: Farbattacke auf Haus von Herbert Diess – DAS schmierten Unbekannte auf die Tür

VW mit großen Plänen – Konzern will Apple, Google und Tesla ausbooten

VW: Auto-Experte sieht raue Zeiten für China-Markt – „Viel Gegenwind“

-------------

VW: Wird Diess Chef von Tesla?

In einigen Regionen der Welt würden die Verbrenner mehr Sinn ergeben. „Wir wollen uns zum Beispiel nicht aus dem lateinamerikanischen Markt zurückziehen, wo Elektroautos wahrscheinlich nicht die Lösung für den Klimawandel sein werden. In Lateinamerika ist der natürliche Weg nach vorne die Nutzung von CO2-neutralen Biokraftstoffen“, sagte der VW-Chef.

+++ VW: Chipmangel will nicht enden – jetzt wagt Konzern eine Prognose: „Situation entschärfen“ +++

Auf die Frage, ob er wirklich ein Angebot erhalten habe, Tesla zu führen, soll Diess nur mit einem Lachen beiseite gewischt haben, so finanzen.net. Im April berichtete „Business Insider“, dass dem VW-Chef bereits ein Vertrag vorlag. Er sich jedoch entschied, in Wolfsburg zu bleiben. (ldi)