VW 

VW-Tochter: Immer mehr Corona-Fälle – dieses Werk muss die Produktion einstellen

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Ganz bittere Nachrichten bei VW-Tochter Audi!

Jetzt sorgt nicht nur der Chipmangel für stillstehende Bänder, sondern auch das Coronavirus. Die VW-Tochter muss im Brüsseler Werk die Produktion vorübergehend stoppen.

VW-Tochter Audi muss die Produktion wegen Corona stoppen

Die ganze Woche über soll bei der VW-Tochter Audi im Brüsseler Werk die Produktion ruhen.

--------------------------

Die VW-Marken:

  • Audi
  • Bentley
  • Ducati
  • Lamborghini
  • MAN
  • Porsche
  • Scania
  • Volkswagen
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge

---------------------------

Weil es innerhalb der Belegschaft immer mehr Corona-Fälle gegeben hat, habe das Werk beschlossen, die Bänder für diese Woche zu stoppen, wie ein Sprecher laut der Nachrichtenagentur Belga mitteilte. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter hat höchste Priorität“, betonte der Sprecher.

Corona-Lage spitzt sich auch in Belgien zu

In dem Werk waren in den vergangenen Tagen rund ein Dutzend Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. In dem Audi-Werk sind etwa 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Seit Herbst 2018 wird dort der erste vollelektrische SUV von Audi produziert.

---------------------------

Mehr VW-News:

---------------------------

In Belgien stiegen zuletzt die Corona-Fallzahlen rasant. Die Behörden fürchten eine Überlastung der Krankenhäuser im Zuge der täglich rund 15.000 gemeldeten neuen Fälle. (AFP/red)

VW: Wolfsburger Werk tritt wieder auf die Bremse

Auch in Wolfsburg wird die Arbeit immer noch von Corona und der Halbleiterkrise dominiert. Bald schon stehen die Bänder im Stammwerk wieder still. Mehr dazu >>>hier.