VW 

VW ließ Katze aus dem Sack – DAS ist das heißbegehrte Modell!

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. Schon Anfang dieses Jahres konnten sich wohl einige VW-Fans vor Freude kaum halten. Mittlerweile rollt er endlich vom Band. Wir blicken zurück auf die Nachrichten, die euch im Jahr 2021 am meisten interessiert haben. Und unter den vielen, die wir über Volkswagen veröffentlicht haben, ist diese ganz vorne dabei.

Ein beliebtes VW-Modell kam endlich als Elektro-Varianten auf den Markt!

VW: Von 0 auf 100 in 6,2 Sekunden

Mit dem VW ID.4 GTX ist ein weiteres Baby der Marke Volkswagen endlich da! Ein Modell der Spitzenklasse mit 340 bis 480 Kilometern Reichweite, von Null auf 100 in knappen 6,2 Sekunden! Zum Vergleich: Der Golf 8 1.0 TSI braucht dafür 11,9 Sekunden, der GTI ebenfalls 6,2 Sekunden. Verstecken muss sich der ID.4 GTX also keineswegs.

--------------------------------------

Das ist das VW-Werk in Wolfsburg:

  • Fläche: 6.500.000 Quadratmeter
  • Produktion: rund 1,2 Millionen Fahrzeuge (2020)
  • Modelle: Volkswagen Golf, Golf Sportsvan, e-Golf, Golf GTE, Golf GTI, Golf R, Tiguan, Touran, SEAT Tarraco
  • Komponenten: Fahrwerk
  • Beschäftigte: rund 60.500 (Dezember 2020)

------------------------------------------

„Nachhaltigkeit und Sportlichkeit schließen einander nicht aus“, hieß es im April von Klaus Zellmer, Vorstand Marketing und Vertrieb bei VW.

Und der GTX kann noch mehr: Dank eines weiteren Elektromotors an der Vorderachse hat der Elektro-Flitzer sogar Allrad-Antrieb. Als erster Wagen in der ID-Familie. Dieser soll in nur wenigen Sekunden hinzugeschaltet werden können, wenn mal richtig Kraft notwendig sein sollte!

VW: Teurer Fahrspaß

Und was sagen die ersten Fahrberichte?

------------------------------------------

Mehr VW-News

VW: Spannung um Trinity-Werk – Wolfsburg hat großen Nachteil

VW: Spitzenreiter bekommt Konkurrenz – und die ist nicht ohne!

VW: Neuer Bulli – das macht ihn besonders

------------------------------------------

Der GTI ist leise wie eine Katze: „In den sechs Sekunden bis auf 100 km/h werden nur das Rauschen des Fahrwindes und das Laufgeräusch der sich in den Asphalt krallenden Reifen lauter“, schrieb auto-motor-sport.

Und wie viel kostet der sportliche VW-Spaß? Je nach Ausstattung über 50.000 Euro! Also eher nichts für den kleinen Geldbeutel… (evo)