VW 

VW-Tochter 2022 fast ausverkauft! SIE wollen die Produktion sogar hochfahren

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Hohe Nachfrage, sorgt nicht nur bei einer Tochter von VW für fröhliche Gesichter – auch die Kunden haben möglicherweise einen Grund zur Freude.

Ein Tochterunternehmen des VW-Konzerns liegt aktuell gut im Geschäft. Um die Nachfrage zu bedienen, soll die Produktion sogar noch gesteigert werden.

VW: Rekordverkäufe im vergangenen Jahr

Es handelt sich um die italienische VW-Tochter Lamborghini. Nachdem das Unternehmen für das Jahr 2021 Rekordverkäufe hingelegt hatte, soll die Produktion in diesem Jahr angepasst werden. „Wir sind in der glücklichen Situation, dass wir 2022 schon fast ausverkauft sind, erklärt Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann.

Außerdem sei das Unternehmen aktuell bei einem Auftragsvorlauf von einem Jahr. Die Produktion zu steigern ist für Winkelmann die logische Konsequenz. Ziel sei es auch, die Kunden nicht so lange warten zu lassen: „Wir sind gerade dabei zu prüfen, ob wir die Produktion steigern und hier noch etwas zulegen können.“

-----------------------

Das ist VW:

  • Die Volkswagen AG wurde 1937 gegründet
  • Zum Konzern gehören auch die Marken Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche
  • 2018 fertigten die Wolfsburger rund 40 Modelle unter dem Namen Volkswagen
  • Im Jahr 2019 waren rund 22 Prozent aller Neuzulassungen Autos von VW

------------------------

VW: Kunden müssen nicht so lange warten

Trotz der aktuellen Schwierigkeiten bezüglich der benötigten Chips wäre eine höhere Produktion der Lamborghinis aber kein Problem. In der Zuteilung der Chips würde der Luxuswagen-Hersteller vom Volkswagen-Konzern bevorzugt.

+++ VW: 570 Mitarbeiter bald arbeitslos – Betroffener spricht von „Supergau" +++

Auf die Frage, um wie viele Wagen die Produktion steigen könnte, entgegnete Winkelmann, dass es sich um ein paar hundert Einheiten handeln würde, die extra hergestellt werden könnten. Die Wartezeit der Kunden würde sich damit erheblich verkürzen.

VW: Lamborghini verkaufte im vergangen Jahr 8405 Autos

Lamborghini konnte im Vergleich zum Vorjahr 13 Prozent mehr Fahrzeuge verkaufen. Im Jahr 2021 lieferte der Hersteller insgesamt 8.405 Autos aus. Winkelmann ist begeistert: „Wenn sich nichts Negatives ergibt in den nächsten Monaten, wird auch 2022 wieder ein tolles Jahr, in dem wir sehr gut abschneiden könnten.“

--------------------

Noch mehr News zu VW:

SIE verlässt den Konzern – und bekommt trotzdem noch Geld

VW ließ Katze aus dem Sack – DIESES Modell ist besonders beliebt

VW plant Facelift vom ID.3 – SO soll das E-Auto bald aussehen

--------------------

Auch für die folgenden Jahre hat Lamborghini ambitionierte Ziele. 2023 will das Unternehmen ein Hybrid-Modell herausbringen und 2024 soll ein vollelektrisches Modell folgen. (AFP/kl)