VW 

VW-Bericht: Jetzt also auch ER? Dieser Kult-Wagen soll wohl elektrisch werden

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

VW-Boss Herbert Diess hat es in einer Fragerunde bei Reddit schon angedeutet, jetzt scheint es, dass die Pläne konkreter werden.

Bringt VW wirklich einen echten Kult-Wagen als E-Flitzer zurück? Nach Informationen von „Focus“ lautet die Antwort darauf ja!

VW: Bringt Volkswagen DIESES Kult-Modell zurück?

Es könnte sein, dass du vielleicht in Zukunft mit einem elektrischen Beetle durch die Gegend fahren kannst. Wie „Focus“ berichtet, arbeite VW wohl an einem „ID Beetle“. Volkswagen könnte den Elektro-Beetle schon 2025 oder 2026 wieder auflegen.

„Focus“ schätzt, dass der E-Beetle eine Leistung zwischen 150 und 300 PS haben könnte. Die Reichweite könnte bei 350 Kilometern liegen. Mehr Informationen gibt es noch nicht, eine offizielle Bestätigung seitens Volkswagen steht auch noch aus.

+++VW: Hunderte Luxus-Autos mit „Felicity Ace“ untergegangen – Experten mit schlimmer Befürchtung+++

VW-Boss Diess macht Anspielung

Allerdings hat VW-Boss vor einiger Zeit eine Andeutung gemacht, bei der so manch ein Autofan hellhörig geworden ist. Bei Reddit hatte er Mitte Februar das Format „Ask Me Anything“ gestartet. Ein Nutzer schrieb damals: „Bring den Käfer als E-Auto zurück – einen echten Käfer. Der ist einfach umzubauen. Wenn das jemand tun sollte, dann ein Mann namens Herbie!“

+++ VW Käfer: So hast du ihn noch nie gesehen! Dieses Modell ist einzigartig +++

Die Antwort von Herbert Diess kam prompt. Er sagte, dass es grundsätzlich möglich sei, jedes „andere emotionale Auto“ auf der MEB-Plattform zurückzubringen. Und der VW-Beetle ist in jedem Fall ein emotionales Auto! Man darf gespannt sein, wie sich VW dazu äußern wird.

-------------------

Mehr VW-News:

-------------------

Erst einmal geht der Konzern aber mit einem anderen, elektrischen und vor allem emotional beladenen Klassiker ins Elektro-Rennen: Dem ID.Buzz! (abr)