Wolfsburg 

Wolfsburg: Jugendliche zünden Papiercontainer an – die Auswirkungen sind verheerend

Jugendliche haben einen Papiercontainer angezündet. Die Folgen sind verheerend.
Jugendliche haben einen Papiercontainer angezündet. Die Folgen sind verheerend.
Foto: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg. Erst hat es einen lauten Knall gegeben, dann stieg plötzlich Rauch auf. Grund genug für zwei Spaziergängerinnen in Wolfsburg, am Mittwochabend direkt Polizei und Feuerwehr zu verständigen!

Jugendliche hatten sich am Gebäude des Paritätischen Sozialzentrums in Wolfsburg zu schaffen gemacht. Mit bitterbösen Konsequenzen.

Wolfsburg: Jugendliche setzen Container in Brand

Gegen 19.15 Uhr hallte ein Knall durch die Saarstraße in Wolfsburg. Zwei Frauen, die gerade dort unterwegs waren, bemerkten das und handelten schnell. Einsatzkräfte rückten aus, doch da war es bereits passiert: Nicht nur der Papiercontainer stand in Flammen. Das Feuer breitete sich schnell aus.

Die Flammen schlugen zeitweise so hoch, dass das Feuer auf das Gebäude des Paritätischen Sozialzentrums übergriffen und den Dachkasten in Brand setzten. Das Feuer breitete sich unterhalb der Dachziegel weiter aus, noch bevor die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle bringen konnten.

------------------------

Mehr aus der Region:

Silvester in Peine: Zwischen Corona-Partys und illegalen Böllern – so lief die Nacht im Landkreis

Niedersachsen: Stephan Weil bei Neujahrsansprache mit dringendem Appell – „Das ist unsere Pflicht"

VW: Start für den ID.4 steht! Eine Sache will der Konzern dieses Mal anders machen

-------------------------

Flammen greifen auf Gebäude immer – hoher Schaden

Der Schaden ist hoch. Nach ersten Erkenntnissen liegt die Summe bei gut 30.000 Euro. Die Tatverdächtigen konnte die Polizei nicht ausfindig machen. Die Frauen hatten lediglich gesehen, wie drei Jugendliche Richtung Lessingstraße davonliefen.

+++Silvester in Niedersachsen: Männer wollen Böller bauen – was dann passiert, ist einfach nur furchtbar+++

Falls du etwas bemerkt hast, melde dich bei der Polizei Wolfsburg: 05361/464-60. (abr)