Wolfsburg 

Hund beißt Mädchen in Wolfsburg – unglaublich, was die Besitzerin macht

Ein Westhighland-Terrier  hat in Wolfsburg ein achtjähriges Mädchen gebissen. Wie die Halterin reagierte, ist kaum zu glauben. (Symbolbild)
Ein Westhighland-Terrier hat in Wolfsburg ein achtjähriges Mädchen gebissen. Wie die Halterin reagierte, ist kaum zu glauben. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Wolfsburg. Ein Hund hat in Wolfsburg ein Mädchen gebissen.

Die Achtjährige war am Denkmalplatz in Wolfsburg unterwegs, als der Hund sie biss. Das Verhalten der Hundebesitzerin in dieser Situation macht jedoch einfach fassungslos.

Hund beißt Mädchen in Wolfsburg – Reaktion der Halterin macht fassunglos

Der Vorfall ereignete sich bereits am 31. Januar am Denkmalplatz in Wolfsburg-Fallersleben. Die Polizei veröffentlichte die dazugehörige Mitteilung jedoch erst jetzt.

Die Achtjährige war gegen 14.20 Uhr mit einem Tretroller unterwegs, als ihr eine Frau mit einem weißen Westhighland-Terrier entgegenkam. Da das Mädchen auf ihrem Roller nicht ohne Weiteres an dem Vierbeiner kam, musste es vor dem Tier anhalten.

+++ Wolfsburg: Lebensgefahr! Stadt warnt vor Leichtsinn +++

Daraufhin lief der Terrier auf das Mädchen zu und biss es ins Bein. Wie die Hundehalterin reagierte, ist kaum zu glauben.

Hundebesitzerin ignoriert gebissenes Mädchen

Denn sie reagierte offenbar schlicht und ergreifend gar nicht! Obwohl sie laut Polizei den Vorfall mitbekam, kümmerte sie sich nicht um das Kind und setzte stattdessen ungehindert ihren Weg in Richtung Westerstraße fort.

Die Achtjährige erzählte zu Hause ihrer Mutter von dem Vorfall. Anschließend ließen sie die Bisswunde von einem Arzt behandeln. Die Mutter erstattete Strafanzeige gegen die Hundehalterin.

-----------------------------

Mehr Themen aus Wolfsburg:

-----------------------------

Jetzt versucht die Polizei Wolfsburg, die Hundebesitzerin zu identifizieren. Sie war schwarz gekleidet, trug eine Sonnenbrille, hatte schulterlange dunkle Haare und führte ihren weißen Westhighland-Terrier an einem schwarzen Geschirr. Hinweise nimmt die Polizeistation Fallersleben unter der 05362/947410 entgegen. (at)