Wolfsburg 

Wolfsburg: Jogger rennt Feldweg entlang – als er DAS sieht, ruft er die Polizei

Wolfsburg: Jogger macht auf einem Feldweg eine unerfreuliche Entdeckung - und ruft die Polizei. (Symbolbild)
Wolfsburg: Jogger macht auf einem Feldweg eine unerfreuliche Entdeckung - und ruft die Polizei. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Wolfsburg. Polizei-Ermittlung im Bereich der Ortschaften Neindorf und Heiligendorf in Wolfsburg! Ein Jogger hat am Samstagmorgen eine Straftat gemeldet, als er bei seinem Lauf eine Entdeckung gemacht hat.

Doch was hat der Jogger in Wolfsburg gefunden?

Wolfsburg: Jogger informiert die Polizei über DIESE Straftat

Der Jogger war am Samstagmorgen auf einem Feldweg unterwegs. Dort entdeckte er auf einmal einen großen Stapel alter Dachplatten, die einfach in der Natur abgelegt wurden – und rief die Polizei.

-------------------------------------------------------

Die Stadt Wolfsburg:

  • Wolfsburg ist eine vergleichsweise junge Stadt: 1938 wurde sie als Sitz von VW gegründet
  • Ursprünglich diente sie als Wohnort für die Volkswagen-Mitarbeiter
  • Bis Mai 1945 trug die Stadt den Namen „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“
  • Mit rund 125.000 Einwohnern ist Wolfsburg heute die fünftgrößte Stadt in Niedersachsen
  • Im Jahr 2010 war das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf das höchste aller deutschen Städte

-------------------------------------------------------

Diese ermittelt nun wegen illegaler Müllentsorgung und bittet um Hinweise. Die Polizei Wolfsburg stellt folgende Vermutungen auf:

  • Die Dachplatten enthalten womöglich asbesthaltiges Material – deshalb wurde auch schon ein Verfahren wegen der illegalen Verbringung gefährlicher Abfälle eingeleitet.
  • Die Müllentsorgung hat wahrscheinlich schon Anfang der Woche stattgefunden, wurde aber erst am Samstag gemeldet.
  • Die Platten sind so groß und schwer, dass sie mit einem größeren Pkw transportiert worden sein müssen – vielleicht mit einem Transporter oder einem Auto mit Anhänger.

--------------------------------------------------------

Weitere News aus Wolfsburg:

--------------------------------------------------------

Wer etwas gesehen hat oder Hinweise auf die Herkunft der Platten geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05361-4646215 zu melden. (lb)