Veröffentlicht inWolfsburg

A39 bei Wolfsburg: Schock auf Autobahn! Autofahrerin fährt Wolf an

A39 Wolf.jpg
Eine Autofahrerin hat auf der A39 in Wolfsburg einen Wolf angefahren. Das Tier hat es nicht überlebt. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Martin Wagner

Flechtorf. 

Unfall auf der A39 bei Wolfsburg!

Eine Frau hat dort ein Tier angefahren, das danach in Richtung Waldstück westlich der A39 gelaufen ist. Später die Gewissheit: Es war ein Wolf.

A39: Wolf stirbt kurz nach Unfall

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 18.39 Uhr auf der A39 in Höhe der Abfahrt Flechtorf.

Die Frau meldete sich bei der Polizei und vermutete, dass es sich bei dem Tier möglicherweise um einen großen Hund oder sogar einen Wolf gehandelt haben könnte.

——————————–

Mehr von uns:

——————————–

Am Dienstag dann die Gewissheit! Ein Hundebesitzer hatte auf einem Weg parallel zur A39 zwischen Mörse und Flechtorf einen toten Wolf entdeckt. Die Polizei hat den Kreisjägermeister verständigt. (abr)