Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Mann fährt über Rot – dann kracht es gewaltig!

Wolfsburg: Mann fährt über Rot – dann kracht es gewaltig!

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Wolfsburg. 

Schlimmer Unfall in Wolfsburg! Für mehrere Menschen endete der Samstagabend völlig anders als geplant.

Der Grund macht wütend: Ein Mann aus Wolfsburg überfuhr eine rote Ampel. Danach nahm die Tragödie ihren Lauf.

Wolfsburg: Range Rover ignoriert rote Ampel

Am späten Samstagabend kam es zu einem schrecklichen Unglück auf dem Mühlenweg. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei war ein 30-jähriger Mann mit seinem Range Rover in Richtung Vorsfelde unterwegs.

—————————

Unfallstatistik in Niedersachsen im Jahr 2021:

  • Zahl der Verkehrstoten ist seit Jahren stark rückläufig, ebenso die Zahl der Schwerverletzten
  • bis November 2021 insgesamt 175.175 Unfälle auf den Straßen von Niedersachsen
  • 313 Menschen sind bis November bei den Unfällen ums Leben gekommen
  • 32.386 Menschen wurden verletzt – davon 4759 schwer
  • Unfallursachen sind vor allem

—————————

Doch die Ampel zum Mühlenweg zeigte für ihn rot. Das interessierte den Mann aber eher weniger. Ohne anzuhalten bog er links ab.

Unfall sorgt für Vollsperrung in Wolfsburg

Und das mit fatalen Folgen! Denn dabei raste er in einen VW Passat rein, der gerade aus Vorsfelde kam. Der 42-jährige Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Männer, sowie der Beifahrer des Passats, verletzten sich dabei schwer.

—————————

Mehr Themen für dich:

—————————

Die Rettungskräfte handelten zügig und brachten die Verletzten ins Klinikum Wolfsburg. Auch die Autos mussten vom Unfallort abgeschleppt werden, was zu einer Vollsperrung an der Kreuzung führte. Erst nach über eine Stunde rollte der Verkehr hier wieder. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt. (red.)