Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Unheimliche Brandserie geht weiter! Wer ist der Feuerteufel in der Stadt?

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Wolfsburg. 

Es sind erschreckende Nachrichten für Wolfsburg: Die dritte Nacht in Folge trieb ein Feuerteufel sein Unwesen in der VW-Stadt.

In der Nacht zu Freitag setzte er gleich fünf Autos in Brand! Die Polizei Wolfsburg geht wieder von Brandstiftung aus.

Wolfsburg: Autobrände im Hochring und Vogtlandweg

Dieses Mal schlug der Feuerteufel erstmals im Hochring zu. Kurz nach Mitternacht stellte ein Autobesitzer schmerzlich fest, dass sein Seat Leon auf dem Parkplatz in Brand stand. Die Berufsfeuerwehr aus Wolfsburg rückte schnell an, um die Flammen zu bekämpfen – konnten allerdings den wirtschaftlichen Totalschaden nicht mehr verhindern.

——————————-

Die Stadt Wolfsburg:

  • Wolfsburg ist eine vergleichsweise junge Stadt: 1938 wurde sie als Sitz von VW gegründet
  • Ursprünglich diente sie als Wohnort für die Volkswagen-Mitarbeiter
  • Bis Mai 1945 trug die Stadt den Namen „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“
  • Mit rund 125.000 Einwohnern ist Wolfsburg heute die fünftgrößte Stadt in Niedersachsen
  • Im Jahr 2010 war das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf das höchste aller deutschen Städte

——————————-

Nur kurze Zeit später erhielten die Einsatzkräfte den nächsten Notruf: Zeugen bemerkten gleich zwei brennende Autos im Vogtlandweg. Doch beim Eintreffen war die Lage noch viel brenzliger. Mittlerweile brannten insgesamt vier Fahrzeuge!

Feuerteufel verursacht enormen Sachschaden in Wolfsburg

Die Polizei unterstützte bei den Löscharbeiten und konnte so die Ausbreitung des Feuers auf weitere Autos rechtzeitig verhindern. Die Flammen wurden durch die Feuerwehrleute unter Kontrolle gebracht. Allerdings sprechen die Einsatzkräfte von einem erheblichen Sachschaden.

Die Brandermittler vermuten einen Zusammenhang der Auto-Brände in den letzten Nächten (Hier geht’s zu den Einzelheiten).

——————————-

Mehr Themen für dich:

——————————-

Die Polizei Wolfsburg sucht dringend nach Zeugen, um dem nächtlichen Treiben des Feuerteufels ein Ende zu bereiten. Wenn du etwas beobachtet hast, melde dich bitte bei den Brandermittlern unter der Rufnummer: 05361/54646-0. (mbe)