Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: In der Innenstadt ändert sich was! DAS wird nie wieder aussehen wie zuvor

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

Drohnenaufnahme des Baugebietes für die geplante Trinity-Fabrik

Wolfsburg. 

Pünktlich zum Frühling gestaltet sich Wolfsburg bunt: Das erste Projekt der „Perspektive Innenstadt“ startet!

Doch bevor sich die Bürger aus Wolfsburg über ihre neuen Grünflächen freuen können, müssen sie erstmal starke Nerven zeigen.

Wolfsburg: Mittelstreifen wird von Bäumen ersetzt

Grund dafür sind die notwendigen Bauarbeiten. Denn mitten in der Innenstadt von Wolfsburg wird ab kommender Woche der Boden aufgerissen. Damit geht es dem betonierten Mittelstreifen und der Verkehrsinsel endlich an den Kragen.

————————

Die Stadt Wolfsburg:

  • Wolfsburg ist eine vergleichsweise junge Stadt: 1938 wurde sie als Sitz von VW gegründet
  • Ursprünglich diente sie als Wohnort für die Volkswagen-Mitarbeiter
  • Bis Mai 1945 trug die Stadt den Namen „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“
  • Mit rund 125.000 Einwohnern ist Wolfsburg heute die fünftgrößte Stadt in Niedersachsen
  • Im Jahr 2010 war das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf das höchste aller deutschen Städte

————————

So entsteht in der südlichen Rathausstraßen eine freie Fläche. Nach Informationen der „Wolfsburger Allgemeine“ (WAZ) pflanzt die Stadt hier zeitnah zwölf robuste Eschen.

Verkehr fließt nur einspurig durch Wolfsburg

Die finanziellen Mittel schöpft die Stadt aus dem Geldtopf des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt“. Wolfsburg erhielt vom niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung aus Mitteln der EU-Aufbauhilfe React EU im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) rund 1,8 Millionen Euro. Das Ziel: Die Attraktivität in den regionalen Innenstädten zu erhöhen.

————————

Mehr Themen für dich:

————————

Allerdings müssen die Autofahrer in Wolfsburg erstmal starke Nerven bewahren. Die WAZ kündigte an, dass der Verkehr in beide Richtungen während der Bauzeit nur einspurig geführt wird. (red.)