Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburgerin Sarah Mangione bei „Let's Dance“ gibt offen zu: „Ich muss euch sagen“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Wolfsburg/Köln. 

Show sieben bei „Let’s Dance“ bedeutet: Zeit für die Jury-Tänze! Auch die Wolfsburgerin Sarah Mangione bereitet sich auf ihren Einzel- und Gruppentanz vor.

Seit der ersten Folge begeistert sie die Zuschauer nicht nur mit ihren Dance-Moves, sondern auch mit ihrer authentischen Art.

Dabei hätte sich die Wolfsburgerin wohl niemals vorgestellt, dass sie es überhaupt soweit schafft.

Wolfsburgerin hält lieber Handtaschen

In einem emotionalen Home-Story-Video, das RTL veröffentlichte, macht die Wolfsburgerin ein überraschendes Geständnis: Sie könne gar nicht tanzen!

—————————

Das ist Sarah Mangione:

  • 1990 in Wolfsburg geboren; ihr Vater ist Sizilianer, ihre Mutter Deutsche
  • Machte eine Ausbildung bei VW als Verfahrensmechanikern
  • 2015 machte sie ein neben dem Beruf bei VW ein Praktikum als Redakteurin und Moderatorin bei dem Wolfsburger Onlinesender „Wob Stories“
  • Nachdem sie ihren Job bei VW aufgegeben hat, wirkte sie bei „Luke! Die Woche und ich“ (2018) und „Elton!“ (2019) mit
  • Ihre erste eigene Sendung „WOW of the Week“ moderierte sie 2018 auf dem Sender RTL2 mit Aaron Toschke
  • 2017 war sie bei „Unter Uns“ zu sehen
  • Seit 2021 ist sie Teil der RTL+ Serie „Nihat – Alles auf Anfang“

—————————

„Ich muss euch sagen, ich bin ja normalerweise nicht so die Tanzmaus“, gibt Sarah offen zu. „Ich bin normalerweise die, die am Rand steht und Jacken und Handtaschen hält.“

Wolfsburgerin blickt ihrer Angst wöchentlich ins Gesicht

Doch dieses Geständnis wurde kurz nach Bekanntgabe der diesjährigen Teilnehmer aufgenommen – also vor der ersten Show. Denn spätestens seit der zweifelt niemand mehr an Sarahs Talent.

Wöchentlich schafft sie es sowohl Zuschauer als auch die harte Jury in ihren Bann zu ziehen – sogar den strengen Wertungsrichter Joachim Llambi überzeugt sie jedes Mal aufs Neue. Und das, obwohl die Wolfsburgerin so viel Angst vor ihm hatte. „Llambi wird so fies zu mir sein und ich bin doch so emotional! Oh Gott“, gesteht sie weiter.

—————————

Das könnte dich auch interessieren:

—————————

Show 7: DIESER Herausforderung stellt sich Wolfsburgerin Sarah

Am Freitagabend hat Sarah erneut die Chance, sich gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov eine Runde weiter zu tanzen. Dafür legt sie einen Salsa aufs Pakett.

Doch diese Show ist etwas ganz Besonderes. Die Jury-Tänze stehen an. Und obwohl wir noch nicht zu viel verraten möchten: Es wird spannend! Denn die Wolfsburgerin kämpft zusammen mit Timur Ülker und Janin Ullmann im Team Jorge Gonzales. (mbe)