Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Mann wird im Auto verfolgt – als er es bemerkt, kommt es zu schlimmen Szenen

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Wolfsburg. 

Heftige Szenen in Wolfsburg!

Vier Personen haben einen 23 Jahre alten Mann am Montagabend im Wolfsburger Ortsteil Detmerode verfolgt. Als der 23-Jährige seine Verfolger bemerkte, kommt es zu einem schlimmen Ende.

Wolfsburg: Brutale Attacke – Gruppe zerrt Mann aus dem Auto

Der 23-Jährige war mit einem Auto am Kurt-Schumacher-Ring unterwegs und hielt um 20.16 Uhr an. Offenbar hatte er nicht bemerkt, dass er von vier Personen im Alter von 21 bis 33 Jahren in einem weißen Mercedes verfolgt wurde. Deshalb kam der Angriff für ihn auch plötzlich und unvorhersehbar, wie die Polizei schreibt.

Die Gruppe schlug mit „verschiedenen gefährlichen Gegenständen“ auf das Auto ein. Der 23-Jährige konnte sich erst noch in seinem Wagen einschließen, doch lange blieb er nicht in Sicherheit. Laut Polizei schlug einer der Täter die Scheibe der Fahrerseite ein und konnte so die Tür öffnen.

Die Gruppe zerrte den Mann dann aus dem Auto, um dann auf ihn einzuschlagen und zu treten. Gleich mehrere Zeugen eilten dem Mann zur Hilfe. Die vier Täter machten sich dann sofort aus dem Staub und flüchteten in ihrem weißen Mercedes. Weil ein Zeuge geistesgegenwärtig reagierte und und sich das Kennzeichen notierte, konnte die Polizei das Auto schon wenig später stoppen.

Wolfsburger Polizei hofft auf Hinweise – vor allem DAS kann wichtig sein

Die Beamten hielten den Wagen auf der A39 in Höhe Salzgitter an und nahmen die vier Insassen vorläufig fest. Der 23-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass familiäre Streitigkeiten der Grund für die brutale Attacke waren.

———————–

Mehr aus Wolfsburg:

———————–

Die Polizei hofft, dass jemand etwas beobachtet hat. Hast du Videos oder Fotos gemacht, sollst du sie der Polizei zukommen lassen. Du erreichst die Beamten und folgender Nummer: 05361/4646-0. (abr)