Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Nächster Container steht in Flammen! Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen?

Wolfsburg: Nächster Container steht in Flammen! Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen?

© picture alliance / Andreas Gora | Andreas Gora

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Wolfsburg. 

Eine Wohnung in der Borsigstraße brannte am Samstag, am Sonntag gab es in Wolfsburg gleich drei weitere Feuer. Erst stand ein Auto in Flammen, dann ein Werbebanner – kurz darauf fackelte eine Mülltonne ab.

Und die Woche startete am Montag in Wolfsburg mit einem weiteren Feuer. Stellt sich die Frage: Ist hier ein Feuerteufel am Werk?

Wolfsburg: Mehrere Brände in drei Tagen

Wie die Polizei mitteilt, hatten aufmerksame Passanten am Montagmorgen die brennenden Müllcontainer entdeckt und die Beamten alarmiert. Feuerwehr und Polizei rückten sofort zur Heßlinger Straße aus – doch auch das sofortige Löschen der Flammen brachte nichts. Die Container brannten komplett ab und wurden völlig zerstört. Zum Glück konnte verhindert werden, dass die Flammen auf ein nebenstehendes Gebäude übergriffen. Dort sind Geschäfte und Mietwohnungen unterbracht. Der Brand beschädigte aber nur die Wand leicht.

Es war nur einer von einer ganzen Reihe von Bränden in der Gegend in den letzten Tagen. Am Samstagnachmittag brach etwa in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Die Wohnung ist jetzt nicht mehr bewohnbar. Verletzt hatte sich glücklicherweise niemand.

In der Daimlerstraße, der Dieselstraße und auch in in der Heßlinger Straße brannte es dann am frühen Sonntagmorgen erneut. Ein Auto stand dabei komplett in Flammen, ein Werbebanner brannte ebenfalls. Gegen 4:30 Uhr dann der letzte Einsatz: Auch hier hatte eine Mülltonne Feuer gefangen.

Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen in Wolfsburg?

Bei allen Bränden ist die Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Bei dem brennenden Müllcontainer vom Montag geht die Polizei vorsätzlicher Brandstiftung aus.

——————————-

Mehr Themen:

——————————-

Die Ermittlungen dauern an. Falls du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Polizei unter der 05363/4646-0 melden.

Brandserie hält Bewohner in Wolfenbüttel in Atem

Und auch in Wolfenbüttel haben in letzter Zeit vor allem Dachstühle in Mehrfamilienhäusern gebrannt. Feuerwehr, Polizei und Bewohner halten die Einsätze in Atem (hier mehr lesen). (jko)