Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Polizei beobachtet Verbotenes in der Stadt und warnt – es kann auch dich treffen

Die Wolfsburger Polizei hat eine alarmierende Entdeckung in der Stadt gemacht
Ein Langfinger treibt in Wolfsburg sein Unwesen! Worauf er es abgesehen hat und wie du dich schützen kannst? Das liest du hier! (Archivbild) Foto: IMAGO / regios24

Alarmierende Beobachtung in Wolfsburg!

Die Polizei hatte es in den letzten zehn Tagen mehrfach mit Straftaten im Stadtgebiet von Wolfsburg zu tun, die auch dich treffen können. Deshalb warnen die Beamten jetzt. Als Autobesitzer solltest du wachsam sein.

Wolfsburg: Langfinger treibt sein Unwesen in der Stadt – DARAUF hat er es abgesehen

Offenbar treibt ein Langfinger sein Unwesen in Wolfsburg. In den letzten zehn Tagen soll es vermehrt zu Diebstählen gekommen sein. Immer im Fokus: Unverschlossene Autos oder Lieferfahrzeuge. Die Polizei geht davon aus, dass es einen Tatzusammenhang gibt.

Der erste Fall ereignete sich bereits am Mittwoch, 7. September. Ein Paketzusteller parkte seinen Wagen in der Porschestraße, um ein Paket abzuliefern. Als er wiederkam, fehlte von seinem Rucksack jede Spur. Abgeschlossen hatte er den Wagen nicht.

+++VW: Mann bestellt neuen Wagen – kurios, was er dann machen soll+++

Bereits einen Tag später schlug der Täter bei einem Firmenfahrzeug in der Fritz-Reuter-Straße zu. Auch hier verschwand ein Rucksack. Wieder war der Wagen nicht abgeschlossen. Am Montag danach hatten es der oder die Täter wieder auf Firmenfahrzeuge abgesehen. Dieses Mal in der August-Horch-Passage und in der Allessandro-Volta-Straße. Er klaute zwei Rücksäcke und ein Portemonnaie aus den unverschlossenen Fahrzeugen.

Schon am Dienstag schlug der Täter bei vier Fahrzeugen in diesen Straßen zu:

  • Siegfried-Ehlers-Straße
  • Halberstädter Straße
  • Rabenbergstraße
  • Burgwall

Wolfsburger Polizei mit dringendem Appell

Auch am Mittwoch klaute der Langfinger ein Handy aus einem Auto in der Straße Burgwall. Eine halbe Stunde später schlug er in der Kolpingstraße zu. Erst am Wochenende machte er sich dann noch in der Frauenteichstraße und in de Siegfried-Ehlers-Straße zu schaffen.


Mehr News aus Wolfsburg:


Die Polizei rät dringend dazu, das Fahrzeug immer abzuschließen, auch, wenn es wie bei Lieferfahrzeugen umständlich ist. Außerdem solltest du lieber keine Wertgegenstände im Auto liegen lassen. Die Beamten suchen jetzt nach dem Dieb. Wenn du Hinweise geben kannst, melde dich bei der Polizei unter folgender Telefonnummer: 05361/4646-0.