Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Motorradfahrer überholen Autos – dann spielen sich heftige Szenen ab

Was sich im Wolfsburger Ortsteil Heilgendorf abgespielt hat, ist heftig! Für einen 16-Jährigen hätte es noch schlimmer enden können.

© IMAGO/Westend61

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Im Wolfsburger Ortsteil Heiligendorf haben sich heftige Szenen abgespielt!

Alles begann am späten Donnerstagabend (3. August) mit einem Überholmanöver – und endete in einer brutalen Auseinandersetzung.

Wolfsburg: Heftige Szenen am späten Abend

Nach ersten Informationen der Polizei machten sich zwei 16 Jahre alte Motorradfahrer gegen 23 Uhr aus dem Industriegebiet Heinenkamp auf den Weg auf die L294 Richtung Hattorf. Dabei überholten sie zwei Autos.

Ein Autofahrer hatte damit offenbar ein Problem und heftete sich laut Polizei an die Hinterräder der Jugendlichen und verfolgte sie. Die 16-Jährigen wiederum gaben mehr Gas, weil ihnen der Autofahrer zu dicht an den Versen war.

Wolfsburger Polizei sucht Zeugen

Auf der Neuen Straße in Heiligendorf in Höhe der Einmündung Hopfenkamp nahm die Verfolgungsfahrt dann ein unschönes Ende. Dort kam es nämlich zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Autofahrer und einem der 16-jährigen Motorradfahrer. Der Autofahrer soll dem Motorradfahrer aufgefahren, ihn mit seinem Fahrzeug gerammt und gegen ein Verkehrsschild gedrückt haben.


Mehr News:


Glücklicherweise verletzte sich der 16-Jährige dabei nur leicht. Der Autofahrer indes machte sich einfach aus dem Staub. Die Beamten konnten das Auto nach einer Kennzeichenüberprüfung zwar ausfindig machen, doch der Fahrer ist nach wie vor von der Bildfläche verschwunden. Das Auto wird er allerdings, sollte er wieder auftauchen, nicht mehr finden. Denn das hat die Polizei abschleppen lassen.

Die Polizei hofft, dass Anwohner vielleicht etwas beobachtet haben und Hinweise geben könnten. Auch der zweite überholte Autofahrer soll sich bei der Polizei melden. Du erreichst die Beamten unter folgender Nummer: 05361/4646-0.