Veröffentlicht inVW

VW: Volle Punktzahl im Sicherheitstest! DIESE Modelle räumen richtig ab

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Wolfsburg. 

Neben Technik und Innovation spielt bei VW auch die Sicherheit der Autos eine große Rolle.

Und in einem Sicherheitstest konnten sich jetzt einige Modelle von VW besonders behaupten – drei Autos räumten dabei die volle Punktzahl ab.

VW: Hattrick beim renommierten Sicherheitstest Euro NCAP

Im Sicherheitstest European New Car Assessment Programme (Kurz: Euro NCAP) hat Volkswagen mit drei Modellen richtig punkten können. Fünf von fünf Sternen haben der ID.5, Polo und Taigo abgesahnt. 5-Sterne-Sicherheit heißt: Hervorragende Gesamtnote für Aufprallschutz und gute Ausstattung mit umfassender und praxisgerechter Unfallvermeidungstechnologie.

Dabei wurden vier wichtigen Kategorien auf den Zahn gefühlt: Wie sicher sind Erwachsene in den Autos? Gleiches galt für Kinder und ungeschützte Radfahrer oder Fußgänger. Außerdem haben sich die Experten die Assistenzsysteme angeschaut.

———————————-

Das ist das Euro NCAP-Programm:

  • seit 1997 strenger Maßstab für Sicherheitsniveau neuer Autos in Europa
  • Sicherheitsbewertung erfolgt durch eine Reihe von Autoversuchen, die von Euro NCAP erarbeitet wurden und durchgeführt werden
  • Versuche stellen die häufigsten Unfallszenarien nach, die zu Verletzungen oder zum Tod führen können

———————————-

Gerade in puncto Insassenschutz für Erwachsene schnitten alle drei Volkswagen-Modelle sehr gut ab. Das Elektro-SUV-Coupé ID.5 erfüllte stattliche 93 Prozent des Tests – der Polo und Taigo sogar ganze 94 Prozent. Doch, was genau kam alles auf den Prüfstand?

Bei DIESEN Versuchen mussten sich VW-Modelle bewähren

Im Test wurde die Sicherheit bei Frontal-, Seitenaufprall- und Schleudertraumaunfällen untersucht. Die Crashtests zeigten, dass du bei Unfällen schnell aus dem Auto gerettet werden kannst – auch wegen der Airbags.

+++ Zwist um Nachtschicht-Aus – wird der Samstag zum normalen Arbeitstag? +++

Und, sind Kinder während der Fahrt auch gut geschützt? Im ID.5 sind die Kleinen im Falle eines Unfalls zu 89 Prozent sicher, sagen die Tester. Darauf folgt der Taigo mit 84 Prozent – Schlusslicht ist der Polo mit 80 Prozent. Berücksichtigt wurden dabei auch die Anschnallmöglichkeiten und Ausrüstungen für verschiedene Kindergrößen.

Assisstenzsystem von VW ID.5 überzeugt am meisten

Mit unter anderem Müdigkeits- und Fußgänger-Erkennung konnte der ID.5 85 Prozent der möglichen 100 erreichen. Taigo und Polo liegen bei 70 Prozent hinter dem E-Modell.

———————————-

Mehr Themen:

———————————-

Alle Modelle können Fußgänger und Radfahrer erkennen und dich als Fahrer warnen. Zu 76 Prozent schütze das System des ID.5 die anderen Verkehrsteilnehmer. Der VW Taigo und der Polo erreichen ein Sicherheitsergebnis von rund 70 Prozent. (jko)