Veröffentlicht inVW

VW: Fotos von neuem Golf aufgetaucht – etwas ist anders als bei Vorgängern

Golf-Fans fiebern sehnsüchtig der Premiere des neuen Erlkönigs von VW entgegen! Ihre Geduld wird dabei ganz schön auf die Folter gespannt: Ein offizieller Termin ist noch nicht bekannt gegeben. Freuen dürfen sie sich aber trotzdem schon: Die ersten Fotos des neuen Golf-Modells sind aufgetaucht! Beim Blick ins Innere des VW-Flitzers kann schon eine deutliche Veränderung […]

© IMAGO / Silas Stein

VW-Boss Oliver Blume – so steil verlief seine Karriere

Golf-Fans fiebern sehnsüchtig der Premiere des neuen Erlkönigs von VW entgegen! Ihre Geduld wird dabei ganz schön auf die Folter gespannt: Ein offizieller Termin ist noch nicht bekannt gegeben.

Freuen dürfen sie sich aber trotzdem schon: Die ersten Fotos des neuen Golf-Modells sind aufgetaucht! Beim Blick ins Innere des VW-Flitzers kann schon eine deutliche Veränderung im Vergleich zu seinen Vorgängern festgestellt werden.

VW: Bilder vom neuen Golf aufgetaucht!

Es ist fast drei Jahre her, als VW Ende 2019 die achte Generation des Golf-Modells auf den Markt gebracht hat. Deshalb steht das nächste Facelift vor der Tür – und den ersten Bildern zufolge wurde vor allem das Interieur des Flitzers in Wolfsburg überarbeitet.

Das „Motor1.com“-Magazin hat sich den Prototypen genauer angeschaut: Wenn man in das Cockpit schaut, thront dort plötzlich ein gewaltiger Touchscreen, der ziemlich frei auf dem Armaturenbrett steht – dabei ähnelt er dem Teil, das auch im ersten Tiguan-Erlkönig entdeckt wurde.


Die zehn VW-Marken:

  • Audi
  • Bentley
  • Cupra
  • Ducati
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Seat
  • Skoda
  • Volkswagen
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge

VW lässt sich noch Zeit – neuer Golf erst für 2023 geplant

Das Magazin vermutet, dass der Bildschirm in seinen Abmessungen fast doppelt so groß sein müsste, wie das seines Vorgängers. Golf-Fans wissen wahrscheinlich auch, dass der Touchscreen in der achten Generation eher seitlich hinter dem Lenkrad eingebaut ist.

VW Golf fährt über Straße
Erste Bilder des neuen Golf-Modells aufgetaucht! Doch wie das Exterieur aussehen wird, bleibt offen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Silas Stein

Nach ersten Infos soll sich neben dem Heimkino-Tablet aber wenig verändert haben. Du musst dich also weder an neue Tasten, Regler oder Knöpfe gewöhnen. VW scheint sich auch in Sachen Verarbeitung und Material noch nicht festgelegt zu haben. Der Prototyp wirke eher wie ein Basismodell, so das „Motor1.com“-Magazin.


Mehr von VW:


Da der neue Golf-Flitzer wahrscheinlich erst in der zweiten Jahreshälfte 2023 vorgestellt werden soll, ist es für ein überarbeitetes Exterieur-Design noch viel zu früh. Es bleibt daher spannend, wie sich der VW-Erlkönig auch äußerlich von seinen Vorgängern abheben wird.