Veröffentlicht inVW

VW: Konzern kündigt Sommer-Flitzer an – es gibt aber einen Haken

VW plant im Voraus und hat für Frühjahr 2023 eine besondere Überraschung für T-Roc-Liebhaber parat. Alle Infos hier.

© Volkswagen AG

VW und seine Töchter - das sind die Marken

Zum Volkswagen Konzern gehören viele weitere bekannte Automarken. Wir stellen die bekanntesten VW-Töchter vor.

Bei den eisigen Temperaturen ist noch nicht an Frühling oder gar Sommer zu denken – doch VW plant schon im Voraus!

Die Wolfsburger haben jetzt eine besondere Edition eines beliebten Sommer-Flitzers angekündigt. Allerdings hat die Sache einen Haken.

VW schickt Special-Edition ins Rennen

Der T-Roc gehört zu den beliebten Modellen von VW. Mehr als eine Millionen Mal hat sich der Wagen seit Marktstart im Jahr 2017 verkauft. Kein Wunder, dass die Wolfsburger sich dazu entschieden haben, dieses Modell 2019 auch als Cabriolet auf den Markt zu schicken.

Und jetzt will VW noch einen obendrauf setzen. Denn VW will das Modell pünktlich zum Frühjahr als „Edition Grey“ auf den Markt schicken. Das Cabriolet soll sich durch seine Mattlackierung im Farbton Indiumgrau und durch schwarze Akzente im Interieur und Exterieur auszeichnen. Schon ab Februar 2023 sollen die ersten Autos der Serie ausgeliefert werden.

VW verpasst dem T-Roc ein neues Gewand und schickt ihn als Sonderedition ins Rennen.
VW verpasst dem T-Roc ein neues Gewand und schickt ihn als Sonderedition ins Rennen. Foto: Volkswagen AG

Mehr News:


Wer allerdings ein solches Modell haben möchte, muss sehr schnell sein. Denn nach Angaben von VW handelt es sich bei der Serie um eine Kleinserie mit lediglich 999 Exemplare. Das Modell in der Grundausstattung soll es für 46.470 Euro gegeben, das Modell „Edition Plus“ kostet nach Angaben von VW 51.600 Euro.