Veröffentlicht inVW

VW ID.Buzz total umgebaut – so hast du den Bulli noch nie gesehen

Der VW ID.Buzz als Camper? Davon träumt bestimmt der ein oder andere Urlauber. Eine Firma hat den Traum jetzt umgesetzt.

© IMAGO / ZUMA Wire

VW und seine Töchter - das sind die Marken

Zum Volkswagen Konzern gehören viele weitere bekannte Automarken. Wir stellen die bekanntesten VW-Töchter vor.

Es ist ein besonderer Anblick, der sich den Besuchern der Urlaubsmesse in Stuttgart geboten hat! Denn dort konnten sie einen VW ID.Buzz bestaunen, den so noch niemand auf den Straßen gesehen hat.

Die Firma „Alpin Camper“ hat wochenlang an einer Camper-Edition des VW ID.Buzz gebastelt. Wie die aussieht und was die kann, das verraten wir dir hier.

VW: Das kann die Camper-Edition

Schon seit vergangenem Jahr steht fest, dass VW den ID.Buzz auch als Camper auf den Markt bringen will. 2025 soll es so weit sein. Unter dem Namen „ID.California“ könnte er dann der treue Begleiter vieler Camping-Fans werden. Doch „Alpin Camper“ wollte offenbar nicht mehr so lange warten und hat deshalb eine eigene Version auf die Beine gestellt.

Ausgestattet mit einem Hubdach, einem Längssofa und einer Küchenzeile soll der ID.Buzz in der Camper-Edition Platz für zwei Urlauber bieten, die damit auch einige Zeit auf Campingplätzen verweilen könnten. Das Längssofa bietet tagsüber eine optimale Sitzmöglichkeit. Nachts kann man es ausziehen und darauf schlafen.


Mehr News:


Die Küchenzeile kommt mit Kochfeld und Spülbecken daher. Platz für eine Kühlbox gibt es natürlich auch. Das Design ist in Naturfarben gehalten – Holz und Grüntöne wechseln sich ab und sorgen gepaart mit der grauen Wandverkleidung für eine gemütliche Atmosphäre.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Bislang ist der ID. Buzz Camper nur eine Protoversion. Doch für Begeisterung sorgt sie schon jetzt, das zeigen die Facebook-Kommentare: „Wow, super schön“, findet jemand. „Ein toller geschmackvoller Innenausbau“, findet jemand anderes. Es bleibt spannend, worin sich der Prototyp von dem zukünftigen ID.California unterschiedet, den VW ins Rennen schicken will.