Veröffentlicht inVW

VW: Müssen Mitarbeiter Angst um ihre Jobs haben? Neuer Chef mit deutlichen Worten

Wolfsburg – das ist die VW-Stadt

Wolfsburg – das ist die VW-Stadt

VW setzt voll auf Elektro. Und damit einher geht auch die schlichte Erkenntnis, dass VW weniger Leute braucht, um E-Autos zu bauen. Klar, dass das manch einem Mitarbeiter die Sorgenfalten auf die Stirn treibt.

Müssen einige Mitarbeiter jetzt also Angst um ihren Job haben? Der neue Konzernboss hat sich jetzt zu dem wabernden Thema geäußert. Die Aussage von Oliver Blume ist eindeutig – an ihr muss er sich aber auch messen lassen.

VW: Oliver Blume mit deutlichen Worten

Blume sitzt seit sieben Jahren auch bei Porsche im Chefsessel. Und will dort auch weiter bleiben. Diese Doppel-Rolle sei für ihn eine Voraussetzung gewesen, um in Wolfsburg zu unterschreiben, sagte er der „Bild“.

Sein Versprechen: „Klar ist: Ich bin nicht angetreten, um Stellen abzubauen. Mir ist wichtig, zunächst bei den Produkten anzusetzen.“ Auch bei Porsche habe man mit der Elektromobilität Personal aufgebaut.

VW Oliver Blume
Er ist der neue VW-Chef: Oliver Blume. Foto: Volkswagen AG

Blume: „Mensch steht immer im Mittelpunkt“

Entscheidend seien attraktive Produkte. „Darüber entsteht wirtschaftlicher Erfolg. Und der sichert Arbeitsplätze“, sagte Blume der „Bild“. Schon in seinem ersten großen Interview als Volkswagen-Chef hatte Blume betont: „Der Mensch steht für mich immer im Mittelpunkt“, so der 54-Jährige gegenüber dem „Handelsblatt“.


Die VW-Chefs seit 1960:

  • Oliver Blume (seit 2022)
  • Herbert Diess (2018-2022)
  • Matthias Müller (2015-2018)
  • Martin Winterkorn (2007-2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002-2006)
  • Ferdinand Piëch (1993-2002)
  • Carl Hahn (1982-1993)
  • Toni Schmücker (1975-1982)
  • Rudolf Leiding (1971-1975)
  • Kurt Lotz (1968-1971)
  • Heinrich Nordhoff (1960-1968)

Der gebürtige Braunschweiger hatte am vergangenen Donnerstag den bisherigen VW-Chef Herbert Diess abgelöst.


Mehr News von VW:


Das könnte dich auch interessieren: Die VW-Tochter Porsche traut sich jetzt – und wagt den Weg an die Börse. Was das bedeutet, kannst du hier nachlesen>>>

Apropros Mitarbeiter: Obwohl die Betriebsrestaurants im Stammwerk von VW wieder geöffnet haben, läuft es nur schleppend an. Der Betriebsrat hat sich deshalb etwas einfallen lassen, um gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können. Was das ist, liest du hier >>>