Braunschweig 

Braunschweig: Diese Haltestelle hat sich ganz schön verändert – sie ist einzigartig in der Stadt

Eine Haltestelle in Braunschweig erstrahlt jetzt in neuem Glanze. Ihr Look ist einzigartig in der Stadt. (Symbolbild)
Eine Haltestelle in Braunschweig erstrahlt jetzt in neuem Glanze. Ihr Look ist einzigartig in der Stadt. (Symbolbild)
Foto: imago images/Jürgen Ritter/BSVG/Montage news38

Braunschweig. Augen auf am Friedrich-Wilhelm-Platz in Braunschweig!

Denn die Haltestelle hat sich jetzt ganz schön verändert – und ist mit ihrem neuen Look ein echter Hingucker in Braunschweig.

Braunschweig: Haltestelle mit neuen Look!

Wenn du jetzt in Braunschweig am Friedrich-Wilhelm-Platz auf die Straßenbahn wartest, kannst du das in besonderem Ambiente tun. Denn die Braunschweiger Verkehrs-GmbH hat der Haltestelle einen weihnachtlichen Look verpasst.

Und auf den ersten Blick mutet die Wartestelle nun irgendwie heimelig an. Kein Wunder, war das Motto ja auch „Wohnzimmer“.

+++ Braunschweig: Friseur führt Vier-Tage-Woche ein! „Sie haben immer auf den Haken gewartet“ +++

Also darfst du dich dort zukünftig über Tannenbaum, Geschenke, ein rotes Sofa und Wandbilder freuen. Allerdings nicht ganz real, sondern als Sticker an der Scheibe. Aber das tut der Sache keinen Abbruch, gemütlich sieht's allemal aus.

+++ Bahn in Braunschweig: Fahrplanänderung! Diese Nachricht dürfte jeden Bahnfahrer aufhorchen lassen +++

BSVG will mit der Haltestelle Freude bereiten

„Hinter uns liegt ein turbulentes Jahr, das coronabedingt allen viel abverlangt hat. Umso mehr braucht es in dieser Vorweihnachtszeit, die auch anders ist als gewohnt, Kleinigkeiten, die Freude bereiten“, erläutert die BSVG die Idee hinter der Wohnzimmer-Haltestelle.

-----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

--------------------------------

Dass das rote Sofa ausgerechnet an den Friedrich-Wilhelm-Platz ziehen durfte, sei übrigens kein Zufall. „Wir finden, dass unsere Haltestelle, die übrigens saisonal angepasst werden kann, im kreativen Kulturviertel rund um die Friedrich-Wilhelm-Straße bestens aufgehoben ist“, betont Geschäftsführer Jörg Reincke. (abr)