Braunschweig 

Weihnachten in Braunschweig: Warum du unbedingt in den Himmel schauen solltest

Der Braunschweiger Dom im Nachthimmel.
Der Braunschweiger Dom im Nachthimmel.
Foto: imago images / Susanne Hübner

Braunschweig. In diesem Jahr ist auch in Braunschweig wirklich alles anders – auch Weihnachten wird nicht so aussehen wie sonst.

Weihnachten 2020 wird wegen der Corona-Pandemie und deren Folgen auch in Braunschweig einsamer...

Braunschweig: Stern leuchtet zu Weihnachten am Himmel

Umso schöner sind da die nur scheinbar kleinen Dinge im Leben. Dazu gehört auch eine Aktion der evangelischen Landeskirche in Braunschweig.

Die Kirche möchte den Menschen in dieser so tristen Zeit mehr denn je Hoffnung und Zuversicht spenden...

+++ Corona in Niedersachsen: DAS ist der aktuelle Stand der Dinge! +++

Deswegen hat sie sich etwas ausgedacht: Ein Stern soll in Form einer Lichtproduktion den Braunschweiger Nachthimmel an Heiligabend und den beiden Weihnachtsfeiertagen zum Leuchten bringen!

Er soll vom nördlichen Seitenschiffdach des Braunschweiger Doms in den Himmel gestrahlt werden. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen soll die Projektion in rund 100 Metern Höhe vom ganzen Stadtgebiet aus zu sehen sein.

-------------------

Mehr News aus Braunschweig:

-------------------

„Ein coronagerechtes Konzept, weil so niemand zum Burg- oder Domplatz kommen muss, um die Projektion zu erleben“, schreibt die Landeskirche. Der Stern soll jeweils um 16.30 Uhr aufgehen und bis Mitternacht am Himmel leuchten.

Braunschweig: Gottesdienst per Livestream verfolgen

Damit nicht genug: Die diesjährige Christvesper soll – sofern sie nicht doch noch abgesagt wird – live im Internet übertragen werden. Damit möchten Landeskirche und Dom den Menschen in Braunschweig die Möglichkeit geben, trotz allem an einem Gottesdienst teilzunehmen.

+++ Corona-Regeln in Niedersachsen zu Weihnachten und Silvester: Bei diesem Vergehen wird's teuer +++

Sicher wird auch dieser diesmal sehr besonders ausfallen.

Wenn du magst, kannst du dir die Christvesper aus dem Dom am 24. Dezember ab 18 Uhr online ansehen.

Übertragen wird der Gottesdienst auf dem YouTube-Kanal der Landeskirche Braunschweig. (ck)