Braunschweig 

Lidl in Braunschweig eröffnet neu – SO unterscheidet sich der Laden von anderen Filialen in der Stadt

Braunschweig bekommt eine neue Lidl-Filiale. Sie hat eine Besonderheit. (Symbolbild)
Braunschweig bekommt eine neue Lidl-Filiale. Sie hat eine Besonderheit. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Braunschweig ist bald um eine Lidl-Filiale reicher.

Am 14. Oktober eröffnet Lidl in der Otto-von-Guericke-Straße 3 in Braunschweig. Und der Discounter unterscheidet sich in einem Punkt von den anderen Filialen im Stadtgebiet.

Lidl in Braunschweig: Das ist anders als bei anderen Filialen in der Stadt

Wenn sich am 14. Oktober um 7 Uhr die Türen der neuen Lidl-Filiale in Braunschweig öffnen, ist ganz offiziell der achte Lidl-Markt in der Löwenstadt an den Start gegangen. Damit hat Lidl nach eigenen Angaben 25 neue Arbeitsplätze in der Löwenstadt geschaffen.

---------------------------------

Fakten zu Lidl:

  • Der Discounter Lidl wurde 1973 in Neckarsulm gegründet
  • Lidl betreibt rund 10.800 Filialen in 32 Ländern
  • Lidl ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe
  • Der Umsatz im Geschäftsjahr 2019/20 lag bei 89 Milliarden Euro
  • Lidl beschäftigt weltweit über 190.000 Mitarbeiter
  • Wöchentlich erscheint ein Prospekt mit Angeboten

------------------------------------

+++Aldi, Lidl, Rewe: Preis-Explosion in Supermärkten steht bevor – so kannst du trotzdem sparen+++

Seit März diesen Jahres wurde an der neuen Filiale gebaut. Entstanden ist ein Gebäude mit einer Verkaufsfläche von rund 1.170 Quadratmetern. 164 Parkplätze stehen den Kunden zur Verfügung. Das Besondere: Auf dem Parkplatz gibt es eine E-Ladesäule. Somit ist die Filiale in der Otto-von-Guericke-Straße die erste im Stadtgebiet Braunschweig mit einer solchen Lademöglichkeit.

Lidl-Filiale setzt auf besonderes Konzept für die Umwelt

Und der Discounter will noch ein Zeichen in puncto Umweltschutz setzen. Der Laden hat eine Photovoltaikanlage. Bis zu 90 Prozent des darüber gewonnenen Stroms soll für den Eigenverbrauch genutzt werden.

------------------------------------

Mehr zu Lidl:

--------------------------------------

Außerdem komme die Filiale ohne fossile Brennstoffe aus und benötige 100 Prozent weniger primäre Energiequellen. Heißt: Die Filiale produziere rund 30 Prozent weniger CO2-Ausstoß im Vergleich zu einem herkömmlichen Supermarkt. (abr)