Braunschweig 

Hund in Braunschweig: Stadt erfüllt großen Wunsch – HIER kann sich dein Vierbeiner jetzt austoben

In Braunschweig gibt es jetzt noch eine Wiese, auf der dein Hund sich austoben kann. (Symbolbild)
In Braunschweig gibt es jetzt noch eine Wiese, auf der dein Hund sich austoben kann. (Symbolbild)
Foto: imago/imagebroker

Braunschweig. „Lauf, Hundi, auf!“ So oder so ähnlich könnte es bald über eine Wiese in Braunschweig schallen.

Denn: Es gibt einen neuen Ort, an dem Du deinen Hund in Braunschweig unbeschwert frei laufen lassen kannst.

Braunschweig: Hundehalter und Vierbeiner haben Grund zur Freude

Laut der Stadt Braunschweig gibt es jetzt noch eine Fläche, die ab sofort zum tierischen Austoben genutzt werden darf. Neben der Hundewiese am Nussberg, darf dein Vierbeiner jetzt auch am Madamenweg frei herumlaufen.

-----------------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------------

Dort hat die Stadt jetzt einen Zaun ergänzt, so dass sie komplett eingefriedet ist. Das Eingangstor befindet sich in Richtung Madamenweg. Bänke und Abfallbehälter sind vorhanden. Auch eine Hundestation soll noch aufgestellt werden.

Mit einer Größe von rund 5.000 Quadratmetern bietet die Hundefreilauffläche viel Platz, um den Hunden einerseits soziale Kontakte, aber auch ausreichend Distanz zu ermöglichen – und sie gefahrlos ohne Leine laufen zu lassen.

Stadt Braunschweig mit wichtigem Appell an Hundehalter

Hundehalter hatten die Stadt seit Jahren darum gebeten, weitere Freilaufflächen für Hunde einzurichten. An diesen Orten können Hundehalter – unabhängig von der Anleinpflicht – ihre Hunde laufen lassen.

Wichtig sei, dass Hundehalter, die die Freilaufflächen nutzen, aufeinander achten und sich an die geltenden Regeln halten, betont die Stadt Braunschweig. (mw)