Braunschweig 

A2 bei Braunschweig: Tödlicher Unfall! Betrunkener läuft auf die Autobahn und wird von Auto erfasst

Auf der A2 bei Braunschweig ist am Wochenende ein Mann betrunken auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden.  (Symbolbild)
Auf der A2 bei Braunschweig ist am Wochenende ein Mann betrunken auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Braunschweig. Ein 26 Jahre alter Mann ist nach einem schweren Unfall auf der A2 bei Braunschweig ums Leben gekommen.

Laut einem Bericht der Polizei in Braunschweig hatte die Lebensgefährtin des Mannes den 26-Jährigen am frühen Sonntagmorgen von einer Weihnachtsfeier in Braunschweig abgeholt.

A2 bei Braunschweig: Betrunkener Mann läuft auf die Autobahn

Der Heimweg führte das Pärchen auf die A2. Laut Polizei hatten sich die beiden im Auto gestritten. Die Frau stoppte den Wagen, der betrunkene 26-Jährige stieg aus und lief auf die Autobahn.

-------------------------

Mehr aus Braunschweig:

-------------------------

Den dunkel gekleideten Mann auf der Straße bemerkte ein Hyundai-Fahrer jedoch zu spät. Der Wagen erfasste den 26-Jährigen und verletzten ihn so schwer, dass er trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen von Ersthelfern noch am Unfallort starb.

-----------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-----------------------

Die Polizei hat, um die Gesamtumstände zu klären, einen Unfallsachverständigen angefordert. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die A2 zeitweise gesperrt. (mw)