Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Dieses Haus ist total vergammelt – so geht's jetzt damit weiter

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Braunschweig. 

In Braunschweig gibt es einige noch ziemlich gut erhaltene sehr alte Häuser.

Doch an manch einem Gebäude aus früheren Jahrhunderten nagt der Zahn der Zeit. Dieses Haus in Braunschweig ist so eins – es ist in einem ziemlich gammeligen Zustand. Doch jetzt soll die Rettung kommen!

Braunschweig: Ist dir das Haus schon mal aufgefallen?

Vielleicht bist du auch schon durch die Güldenstraße in Braunschweig geschlendert und dir ist die Hausnummer 5 aufgefallen? Das alte Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert kann eigentlich kaum übersehen werden.

+++ Braunschweig: Aufsehenerregende Aktion am Abend! Sie war nicht zu übersehen +++

Die Fassade bröckelt, die Eingangspfeiler sind mit Graffiti beschmiert – insgesamt macht das Haus einen maroden Eindruck, wie auch der „Braunschweiger Zeitung“ aufgefallen ist.

Aber dem kleinen Häuschen soll jetzt geholfen werden: Zimmermann und Dachdeckermeister Rico Wendt hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus dem gammeligen und unter Denkmalschutz stehenden Haus ein richtiges Schmuckstück zu machen: „Das Beste, das diesem Haus passieren kann, ist, dass so einer kommt wie ich“, sagte er der Zeitung.

———————————

Mehr Themen aus Braunschweig:

———————————

Bürokratie erschwert Haus-Projekt in Braunschweig

Starten konnte er noch nicht. Bürokratie…

Was der Denkmalschutz zu seinem Projekt sagt, wie sich das ganze Spektakel für Rico finanziell lohnen würde und woran er gerade noch arbeitet, liest du in der „Braunschweiger Zeitung“. (jko)