Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Streit eskaliert völlig – Mann legt Feuer in seiner eigenen Wohnung

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Braunschweig. 

Es sollte ein kurzer Besuch bei einem Bekannten in Braunschweig werden – doch schon nach einigen Tagen kam es zum Streit.

Als sich die Besucherin deshalb im Wohnzimmer einschloss, ging die Wohnung in Braunschweig plötzlich in Flammen auf.

Braunschweig: Frau wagt Sprung durch Fenster

Wie es zu dem hitzigen Streit am Donnerstag kam, ist unbekannt. Nachdem sich die 42-jährige Besucherin im Wohnzimmer verbarrikadierte, schlug ihr 62-jähriger Bekannte kurzerhand das Wohnzimmerfenster seiner Wohnung in Braunschweig ein. Danach warf er einen brennenden Lappen in den Raum.

———————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

———————-

Schnell breitete sich eine starke Rauchwolke aus. Der Frau blieb nichts anderes übrig, als durch das Fenster zu flüchten – glücklicherweise befand sich die Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Polizei Braunschweig nimmt Brandstifter fest

Zeugen beobachteten die brenzlige Situation und alarmierten den Notruf. Durch das schnelle Ausrücken der Einsatzkräfte konnten Gebäudeschäden verhindert werden.

Allerdings verletzte sich die Frau bei ihrer eigenen Rettung leicht und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den Brandstifter vorläufig fest.

———————-

Mehr Themen aus Braunschweig:

———————-

Nun wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig einem Haftrichter vorgeführt. (mbe)