Veröffentlicht inBraunschweig

A39 in Braunschweig: Weitere Vollsperrung! Diese Strecke solltest du unbedingt meiden

A39-Braunschweig.jpg
Auf der A39 in Braunschweig gibt es eine Vollsperrung! Wo, erfährst du hier. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Harry Koerber

Braunschweig. 

Eine weitere Geduldsprobe in Braunschweig!

Wenn du in dieser Woche auf der A39 in Braunschweig unterwegs sein willst oder musst, solltest du dich auf eine Vollsperrung vorbereiten. Wo genau, liest du hier.

A39 in Braunschweig: HIER erwartet dich eine Vollsperrung

In Braunschweig wird fleißig gebaut. Im Fokus: Die A39! Seit März laufen die Arbeiten zwischen den Anschlussstellen Salzgitter-Thiede und dem Autobahndreieck Braunschweig-Südwest an der Anschlussstelle Rüningen-Süd.

Das Ziel: Die Anschlussstelle Rüningen-Süd soll umgebaut werden. Dafür müssen Autofahrer bis voraussichtlich Ende Juni etwas Geduld und Flexibilität mitbringen. Die Bauarbeiten können nicht ohne Einschränkungen stattfinden.

DAS sind die Umleitungen auf der A39

Für die kommende Woche heißt das: Von Montagmorgen, 13. Juni, bis Freitagabend, 17. Juni, sind die Ein- und Ausfahrten an der A39 Anschlussstelle Braunschweig-Rüningen-Süd in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

——————-

Mehr News aus Braunschweig:

Radioaktive Luft ausgetreten – so reagiert Eckert & Ziegler auf die zu hohen Werte

Gefährliche Pflanze wächst in der Stadt – das solltest du auf keinen Fall tun!

Parkplatz-Kampf im Östlichen – ist DAS die Lösung gegen das Chaos?

——————

Die Umleitungen erfolgen laut Autobahn GmbH über die Anschlussstellen Braunschweig-Rüningen-Nord und Salzgitter-Thiede. (abr)