Braunschweig 

Braunschweig: Bewohner aus Leiferde verängstigt – „Besorgniserregende Nachricht"

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Große Angst bei Katzenbesitzer aus Braunschweig.

Ein mutmaßlicher Tierquäler befindet sich noch auf freiem Fuß, der vor allem in den westlichen Stadtteilen sein Unwesen treibt. Doch jetzt werden auch mehrere Samtpfoten aus Braunschweig-Leiferde vermisst.

Schon wieder Katzen spurlos in Braunschweig verschwunden

In den sozialen Netzwerken geht zurzeit eine besorgniserregende Nachricht rum: Schon wieder sind mehrere Hauskatzen spurlos verschwunden – alle aus dem kleinen Ort Leiferde im Süden von Braunschweig.

Seit Anfang des Jahres hält jetzt schon eine tierische Vermissten-Serie an. Erst verschwanden etliche Samtpfoten aus Vechelde und Peine – dann auch aus Braunschweig. Sie wurden teilweise verletzt und dehydriert in zwei Gartenschuppen gefunden. Für einige kam jede Hilfe zu spät. Es gibt bereits einen Tatverdächtigen, der immer noch auf freiem Fuß ist (wir berichteten).

----------------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------------

Jetzt fragen sich viele, ob er auch etwas mit den verschwundenen Katzen aus Leiferde zu tun haben könnte.

Braunschweig: Hast du diese Katzen gesehen?

Am längsten wird die Katze Luna vermisst, berichtet Leonie B. Sie hatte von den Vermisstenfällen erfahren und deshalb einen Facebook-Aufruf gestartet. Luna ist „eine gewöhnliche Hauskatze, keine Rassekatze. Vermisst wird dieser Vierbeiner schon seit drei Wochen“, erzählt die Tierfreundin auf News38-Nachfrage. Auch die Katzen Campino und Minka werden seit einigen Tagen vermisst. Die drei Fälle worden bei der Polizei angezeigt.

Es werden aber noch zwei weitere Kater vermisst, zu dessen Besitzer Leonie B. kein Kontakt hat und nur über einen Aushang im Ort erfuhr.

Wenn dir herrenlose Katzen in Braunschweig-Leiferde und dem näheren Umkreis auffallen, solltest du dich unbedingt bei der Polizei melden. Sie können helfen, dass die Vierbeiner wieder schnell in ihr richtiges Zuhause kommen. Außerdem sollten Garagen und Keller kontrolliert werden. Einige Tiere suchen dort Schutz und finden dann von selbst nicht mehr hinaus. (mbe)

Mehr News: Der NP-Markt schließt eine beliebte Filiale in Braunschweig! Welche das ist, liest du >>>hier.