Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Großeinsatz der Polizei! Massenschlägerei beim Autohändler

Gewahrsam? Festnahme?

Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Massenschlägerei in Braunschweig!

Auf dem Gelände eines Autohändlers in Braunschweig ist ein Streit völlig aus dem Ruder gelaufen. Am helllichten Tag wurden mehrere Personen verletzt.

Die Polizei Braunschweig war am Mittwochmittag mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Braunschweig: Streit eskaliert völlig

Dem Bericht zufolge gingen gegen 12.30 Uhr zunächst mehrere Hinweise ein, nach denen sich rund 20 Personen auf dem Autoverkaufsgelände an der Ecke Arndtstraße / Hebbelstraße eine „unübersichtliche Auseinandersetzung“ lieferten. Demnach seien einige Beteiligte durch Schläge und Tritte verletzt worden.

Die Polizei Braunschweig machte sich direkt mit mehreren Streifenwagen auf zum Ort des Geschehens. Die Schlägerei hatte sich inzwischen auch in Nebenstraßen verlagert. Die Beamten konnten die Situation dann nach eigenen Angaben relativ schnell beruhigen.

Gewalt Faust
Massenschlägerei in Braunschweig!(Symbolbild) Foto: dpa

Mehr News aus Braunschweig:


Am schwersten verletzt wurde offenbar ein 30-jähriger Mann. Ein Rettungsteam kümmerte sich um dessen Kopfverletzungen.

Polizei Braunschweig ermittelt nach Massenschlägerei

Die Polizei Braunschweig hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Zunächst war unklar, wer alles an der Massenschlägerei dabei war – und warum die Situation überhaupt so krass eskalierte.

Mehr aus Braunschweig: Ein beliebter Bäcker schließt jetzt für immer seine Türen. Auf welche Brötchen du demnächst verzichten musst, erfährst du hier.